Alle ThemenSuche
powered by

Rückenübungen mit Theraband - drei Übungen

Ihr Rücken schmerzt nach einem langen Arbeitstag im Büro? Dann sind kräftigende Rückenübungen mit dem Theraband die passenden Lösung für Sie. Diese Rückenübungen können Sie auch gut zuhause durchführen.

Video von Liane Spindler

Was Sie benötigen:

  • 1 Theraband
  • 1 Gymnastikmatte

Rückenübungen für die obere Rückenmuskulatur

  1. Für diese Rückenübungen mit dem Theraband sitzen Sie mit gestreckten Beinen auf einer Gymnastikmatte. Legen Sie dann das Theraband so um Ihre Fußflächen, dass Sie mit der rechten und der linken Hand jeweils ein Ende des Therabands greifen können.
  2. Die Oberarme werden parallel zum Körper geführt, die Unterarme sind im 90°-Winkel gebeugt.
  3. Ziehen Sie anschließend die Ellenbogen sanft nach hinten. Bewegen Sie Ihre Ellenbogen dann unter Muskelspannung wieder nach vorne. Für optimale Trainingserfolge wiederholen Sie diese Rückenübungen etwa zehn- bis fünfzehnmal.

 Therabandübungen für die gesamte Rückenmuskulatur

  1. Gehen Sie zuerst in den Vierfüßlerstand. Legen Sie wie in der oberen Übung das Theraband um die Fußsohlen und greifen Sie die Enden des Therabands.
  2. Strecken Sie anschließend das linke Bein unter Muskelspannung nach hinten, solange bis das Bein gerade gestreckt ist.
  3. Ziehen Sie dann das Bein langsam wieder zurück in Ausgangsposition.
  4. Wiederholen Sie diese Rückenübungen auch mit dem linken Bein. Für optimale Erfolge sind Wiederholungen von zehn- bis fünfzehnmal sinnvoll.

Übungen für die untere Rückenmuskulatur

  1. Setzen Sie sich für diese Rückenübung aufrecht mit gestreckten Beinen und einem geraden Rücken auf eine Gymnastikmatte. Legen Sie wiederum - wie schon beschrieben - das Theraband um Ihre Fußsohlen.
  2. Greifen Sie die beiden Enden des Therabands und kreuzen SIe die Arme vor der Brust, sodass auch das Theraband gekreuzt ist.
  3. Bewegen Sie Ihren Oberkörper dann leicht nach vorne und hinten. Wiederholen Sie diese Übung ebenfalls zehn- bis fünfzehnmal.

Viel Spaß und Erfolg!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Brücke lernen aus dem Stand - so gelingt's

Brücke lernen aus dem Stand - so gelingt's

Sich verbiegen wie eine Brezel, wer würde das nicht gerne können? Bei den meisten reicht es aber gerade mal für eine Brücke - und die auch nur aus dem Liegen. Dabei geht das …

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung

Sie schießen meist plötzlich vom Gesäß bis hinunter ins Bein: Die Ischiasschmerzen. Oftmals ist die Ursache ein Bandscheibenvorfall, bei dem der Ischiasnerv eingeklemmt wird. …

Übungen mit dem Deuserband

Übungen mit dem Deuserband

Mit dem Deuserband können Sie gezielt Ihren Körper straffen sowie Ihre gesamte Muskulatur stärken und aufbauen. Mit einigen Übungen werden Sie schon bald die ersten Erfolge an …

Rückenmuskulatur trainieren - so geht´s

Rückenmuskulatur trainieren - so geht's

Egal ob Sie Sportler oder Beamter mit Rückenbeschwerden sind. Das Training und die Ausführung der richtigen Übungen werden Ihre Rückenmuskulatur stärken und Ihnen zu einem …

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Skigymnastik - Übungen

Skigymnastik - Übungen

Skigymnastikübungen sind spezielle Übungen zur Vorbereitung der Muskulatur auf die bevorstehende Skisaison. Wenn Sie ganz korrekt trainieren wollen, sollten Sie ca. sechs …

So können Sie Ihre Nackenmuskulatur stärken

So können Sie Ihre Nackenmuskulatur stärken

Etwa ein Drittel der Menschen mit Rückenproblemen klagt auch über Nackenbeschwerden. Der Grund für die Schmerzen ist neben stressbedingter Verspannung häufig eine zu schwache …

Ähnliche Artikel

Mit einer guten Rückenmuskluatur haben Sie nicht nur einen schönen, sondern auch einen gesunden Rücken.

Rückenmuskulatur stärken - einfache Übungen

Viele Menschen haben heutzutage Probleme mit dem Rücken, wobei das meist auf langes Sitzen und einseitige Belastung zurückzuführen ist. Mit ein paar Übungen, die man auch …

Korrekte Bewegungen mindern das Hohlkreuz.

Rückenschmerzen bei Hohlkreuz - was tun?

Bei einem Hohlkreuz handelt es sich um eine nach vorne konvexe Krümmung der Wirbelsäule. Es ist eine Fehlhaltung der Lendenwirbelsäule, durch welche sich der Bauch nach vorne …

Schon gesehen?

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Mehr Themen

Sporen sollten nur gezielt und sensibel eingesetzt werden.

Sporen richtig einsetzen

Sporen richtig einsetzen ist eine hohe Kunst. Sie dienen nicht dazu, das Pferd einfach nur anzutreiben, sie haben vielmehr die Funktion, die feine Hilfengebung punktuell noch …

Ein Rutschteller ist eine tolle Alternative zum Schlitten.

Schlitten - die Alternative für den Winterspaß

Mit dem Schlitten einen Berg herunter zu rutschen, macht nicht nur Kindern Spaß. Was aber, wenn der Weg bis zur Piste weit ist und Sie den großen Holzbob nicht ziehen möchten? …

Nur richtige Sit-ups haben Wirkung.

Wie mache ich Sit-ups richtig?

Sit-ups gehören zu den Klassikern unter den Bauchmuskelübungen. Sie lassen sich fast überall und jederzeit durchführen und sind somit eine gute Übung für das freie Training …

Krampfadern entstehen meist an den Beinen - durch Kompressionsstrümpfe lassen sie sich vorbeugen

So können Sie Krampfadern vorbeugen

Müde und schwere Beine, vor allem beim Stehen und Sitzen, geschwollene Knöchel und nächtliche Wadenkrämpfe – meist sind dies die typischen Beschwerden bei Krampfadern. Frauen …

Ein Schrittzähler benötigt Ihre Schrittlänge.

Schrittlänge berechnen - so geht's

Viele Schrittzähler rechnen Ihre Schrittzahl in eine gelaufene Strecke um. Dabei wird eine (mittlere) Schrittlänge vorausgesetzt. Aber ist diese auch richtig? So können Sie …

Richtiges Aufbautraining nach Schienbeinbruch ist wichtig.

Aufbautraining nach Schienbeinbruch - so geht's

Nach einem Schienbeinbruch ist es wichtig, die Muskeln und die Knochen nach der richtigen Versorgung des Bruches langsam wieder aufzubauen. Mit dem richtigen Aufbautraining  …