Alle Kategorien
Suche

Rückenschule - Übungen für Kinder gelingen so ganz spielerisch

Kinder brauchen einen gesunden Rücken, um gut wachsen zu können. Hierbei können Sie mit einer Rückenschule für Kinder tolle und einfache Übungen zeigen, die helfen, die Rückenmuskulatur zu stärken.

Auch bei Kindern stärkt Yoga den Rücken.
Auch bei Kindern stärkt Yoga den Rücken.

Natürlich müssen Sie keine Rückenschule gründen, wenn Sie mit Kindern im Kindergarten einige Übungen durchnehmen, die spielerisch den Rücken stärken. Dennoch macht es Sinn, bereits mit ganz kleinen Kindern mit den Übungen zu starten.

Rückenschule für Kinder - Wissenswertes zur Muskelstärkung

  • Früher war es normal, dass Kinder meist den ganzen Tag draußen in der Natur waren und sich ausgetobt haben. Hierbei wurde meist geklettert und somit der Rücken ganz spielerisch gestärkt.
  • In der heutigen Zeit ist dies leider nicht mehr die Regel, denn durch den Einfluss der Medien verbringen Kinder immer mehr Zeit vor dem Fernseher oder auch dem PC.
  • Durch die fehlende Rückenschule können viele Probleme bei Kindern auftreten. Immer mehr Kinder klagen über Rückenschmerzen, dahinter steckt natürlich auch das falsche Sitzverhalten. Kopfschmerzen, Hyperaktivität und weitere unangenehme Folgen können drohen. Daher sollten regelmäßig einfache Übungen zum Alltag gehören, wenn Sie präventiv vorgehen wollen.
  • Lassen Sie Ihr Kind viel draußen spielen und fördern Sie es in der sportlichen Aktivität. Hierbei gibt es auch spezielle Rückenschulen, die ganz spielerisch Übungen durchführen. Auch das Kinderturnen eines Sportvereines kann wahre Wunder wirken und auch die Lust auf die körperliche Betätigung fördern.

Kinderyoga macht Spaß - so gestalten Sie einfache Übungen

Yoga ist gesund und macht glücklich. Zudem stärkt es den Rücken und lässt bereits Kinder wunderbar entspannen.

  • Wenn Sie Übungen durchführen wollen, sollten Sie alles sehr spielerisch gestalten und vorab den Raum mit Matten auslegen.
  • Eine gute Übung für den Rücken ist es, wenn Kinder eine Katze nachmachen. Hierbei müssen sie auf allen Vieren stehen und abwechselnd den Rücken rund wölben und wieder durchstrecken.
  • Eine Schlange im Kinderyoga funktioniert auch ganz einfach. Hierbei liegen die Kinder auf dem Bauch und strecken ihre Arme ganz durch, der Bauch und auch die Beine liegen auf dem Boden. Dies stärkt die Rückenmuskulatur.
  • Lassen Sie die Kinder auf dem Rücken liegen. Nun müssen diese eine Kerze nachmachen. Dabei bleiben der Rücken und auch die Arme auf den Matten liegen, die Beine allerdings ragen ganz gerade zum Himmel, eben wie eine Kerze.

Sie sehen also, dass Kinderyoga eine tolle Rückenschule für Kinder ist. Die Übungen machen zudem sehr viel Spaß.

Teilen: