Alle Kategorien
Suche

RS422 und RS485 - Unterschiede der Schnittstellen

RS422 und RS485 sind Ihnen vielleicht kein Begriff, aber Sie kennen unter Umständen die älteste und bekannteste serielle Schnittestelle RS232. Wenn Sie an seriellen Schnittstellen interessiert sind, dann sind Sie hier genau richtig.

Eine serielle Schnittstelle überträgt Daten zwischen verschiedenen Geräten.
Eine serielle Schnittstelle überträgt Daten zwischen verschiedenen Geräten.

Allgemeines über serielle Schnittstellen

Eine serielle Schnittstelle stellt eine Verbindung zwischen mindestens zwei Geräten her und sorgt für die Übertragung der Daten zwischen diesen. Die bekannteste Schnittstelle dieser Art ist die RS232, welche auch in der Regel gemeint ist, wenn von einer seriellen Schnittstelle gesprochen wird. Was Sie vielleicht nicht wussten: Es gibt auch moderne serielle Schnittstellen - wie etwa USB oder Ethernet.

  • Bei einer Übertragung, die seriell abläuft, werden die Daten - anders als bei einer parallelen Übertragung - nacheinander versendet, also Bit für Bit. Dadurch ist es möglich, Daten auch über große Entfernungen zu übertragen.
  • Serielle Datenübertragung war und ist bis heute noch die günstigste Art der Datenübertragung, denn bei der parallelen Datenübertragung haben die Entwickler immer wieder mit dem Problem zu kämpfen, dass die Daten in der gleichen Reihenfolge ankommen müssen, wie diese auch abgeschickt wurden.

Unterschiede zwischen RS422 und RS485

  • Bei RS422 und RS485 findet eine symmetrische Datenübertragung statt, das heißt, die Daten werden über ein Adernpaar positiv und negativ übertragen. Beim Empfänger werden die Differenzen zwischen den Adern ausgewertet, was zum eigentlichen Nutzsignal führt.
  • RS485 kann - anders als RS422 - Multipoint-Netzwerke realisieren, also ein Netzwerk aus mehreren Sendern und mehreren Empfängern. RS422 kann lediglich einen Sender und zehn Empfänger betreiben.
  • Ein weiterer Unterschied besteht in der etwas höheren Übertragungsrate bei RS485, welche um ca. 2 Megabit pro Sekunde schneller ist als bei RS422. Damit ist eine maximale Datenübertragungsrate von 12 Mbps möglich.
Teilen: