Alle Kategorien
Suche

Router W700V - so konfigurieren Sie ihn

Der Router W700V, auch als Speedport bekannt, ist das Vorgängermodell des aktuellen Speedport W723V der deutschen Telekom und findet aufgrund seiner Zuverlässigkeit noch immer hohen Zuspruch unter den Nutzern.

So konfigurieren Sie den Router W700V.
So konfigurieren Sie den Router W700V.

Eigenschaften des W700V Router

Der W700V Router der deutschen Telekom ist einfach zu handhaben und erfüllt auch heute noch alle gängigen Standards bis zu einer DSL-Geschwindigkeit von DSL 16000. Lediglich bei der Nutzung von VDSL müssten Sie dann auf einen Router der neueren Generation ausweichen. Im Einzelnen erfüllt das Gerät folgende Voraussetzungen:

  • Es befinden sich vier LAN-Verbindungen an der Rückseite des Gerätes, sodass Sie die Möglichkeit haben, bis zu vier Computer per Netzwerkkabel mit dem Router zu verbinden.
  • Das W in der Artikelbezeichnung steht für WLAN. Sie erkennen also daran, dass dieser Speedport WLAN fähig ist und Sie über die Möglichkeit verfügen, bis zu 32 Computer mit diesem Gerät zu vernetzen.
  • Das Gerät verfügt zudem über eine zusätzliche Firewall, welche Ihren Computer vor Angriffen von Außen schützt.
  • Außerdem unterstützt der Router die Voice over IP Technologie, sodass Sie die Möglichkeit haben, Ihre Telefone daran anzuschließen.

So konfigurieren Sie den Router W700V

  1. Die Installation erfordert grundsätzlich eine kabelgebundene Verbindung zu Ihrem PC.
  2. Schließen Sie den Router an den DSL-Splitter an, der mit der Telefondose verbunden ist. Bei IP Telefonie können Sie im Übrigen auf den Splitter verzichten.
  3. Verbinden Sie das mitgelieferte LAN-Kabel mit dem Router W700V und dem Netzwerkanschluss an Ihrem PC.
  4. Legen Sie die Installations-CD in Ihr Laufwerk. Sollte das Programm nicht automatisch starten, so starten Sie es manuell durch Aufruf von Setup.
  5. Bestätigen Sie die Lizenzvereinbahrungen und drücken auf den Button "weiter".
  6. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein, welche die Telekom Ihnen mitgeliefert hat.
  7. Geben Sie bei der WLAN-Konfiguration den Netzwerkschlüssel ein. Dieser Code befindet sich auf der Unterseite des Routers.
  8. Sichern Sie Ihr WLAN-Netzwerk nach Möglichkeit mit einem zusätzlichen Passwort.
  9. Nun ist Ihr Router einwandfrei konfiguriert und Sie können mit dem Surfen im Internet loslegen.
Teilen: