Alle Kategorien
Suche

Rouladen schmoren - so werden sie zart und saftig

Rouladen schmoren - so werden sie zart und saftig2:34
Video von Lars Schmidt2:34

Sie möchten Rouladen schmoren, wissen aber nicht genau, wie Sie das anfangen sollen? Eine gute Fleischroulade zuzubereiten, ist nicht schwer.

Was Sie benötigen:

  • 4 Rouladen vom Rind, Schwein oder Pute
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 200 g Schinkenspeckwürfel
  • Senf, mittelscharf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bratfett
  • Wasser
  • Soßenbinder für braune Soßen

Rouladen richtig zu schmoren, ist nicht schwer

Sie möchten Rouladen schmoren, wissen aber nicht genau, wie Sie es anfangen sollen? Wenn Sie die richtige Füllung für die Fleischrouladen haben, ist das Schmoren der Rouladen auch kein Problem mehr. Dieses Rezept für vier Personen zeigt Ihnen, wie Sie Rouladen ganz einfach zubereiten können.

  1. Zuerst müssen Sie die Fleischroulade gründlich unter laufendem Wasser abwaschen und dann mit einem Küchentuch von der Haushaltsrolle trocken tupfen.
  2. Nun legen Sie die Roulade ausgebreitet auf ein Fleischbrett oder auf die Arbeitsplatte.
  3. Streichen Sie die Innenfläche der Rouladen dünn mit mittelscharfem Senf ein.
  4. Würzen Sie die mit Senf eingestrichene Seite ein wenig mit Salz und Pfeffer.
  5. Schälen Sie die kleinen Zwiebeln und schneiden Sie diese in jeweils 2 Teile.
  6. Legen Sie nun je eine halbe Zwiebel mit den Schnittflächen auf die gewürzten Seiten der Rouladen.
  7. Die Schinkenspeckwürfel legen Sie ebenfalls zu gleichen Teilen auf die gewürzten Seiten der Fleischrouladen.
  8. Jetzt heben Sie ein Ende der Roulade an und rollen diese der Länge nach ein. Bitte beachten Sie, dass beim Einrollen kein Speckwürfel bzw. keine Zwiebelhälfte aus der Roulade fällt.
  9. Wenn Sie jetzt die eingerollte Roulade in Ihrer Hand halten, stecken Sie einen Rouladenspieß wellenförmig durch den Mittelteil und das Endstück der Roulade, damit diese gut verschlossen ist. Diesen Vorgang wiederholen Sie bitte auch bei den anderen Rouladen.

Das Schmoren der Rouladen ist das Einfachste

  1. Wenn Sie so weit sind, nehmen Sie einen Brattopf, stellen ihn auf den Herd, geben etwas Bratfett hinein und erhitzen dies auf mittlerer Stufe.
  2. Wenn das Fett flüssig ist, legen Sie die Rouladen in den Topf.
  3. Die Rouladen müssen Sie nun unter Zugabe von etwas Wasser rundherum etwas schmoren lassen. Vorsicht, bei der Wasserzugabe entstehen Fettspritzer.
  4. Sind die Fleischrouladen jetzt gleichmäßig angebraten, geben Sie bitte ausreichend Wasser in den Topf und legen einen Deckel auf den Brattopf.
  5. Wenn die Roulade anfängt zu kochen, stellen Sie die Kochplatte auf kleinster Stufe. Die Roulade so ca. 50 Minuten garen lassen.
  6. Nach der Garzeit nehmen Sie bitte die Rouladen aus dem Brattopf. Danach rühren Sie mit einem Handquirl etwas Soßenbinder in den Sud ein und lassen die Soße kurz aufkochen.
  7. Legen Sie die Fleischrouladen noch einmal für 10 Minuten auf kleinster Stufe zum Aufwärmen in die Soße.

Damit sind die Fleischrouladen servierfertig. Wie Sie sehen, ist das Schmoren von Rouladen wirklich ganz einfach.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos