Alle Kategorien
Suche

Rotstich aus braunen Haaren entfernen - so klappt's

Mit natürlichen Mitteln können Sie Ihre Haarfarbe nicht beeinflussen. Einen Rotstich aus braunen Haaren können Sie nur durch Überfärben entfernen, bzw. für kurze Zeit unsichtbar machen.

Haarfarbe kann durch Färben verändert werden.
Haarfarbe kann durch Färben verändert werden. © Grey59 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Haartönung
  • ev. Haarfarbe
  • ev. alte Kleidung
  • ev. altes Handtuch
  • ev. Friseur
  • Shampoo

Sichtbaren Rotstich aus Haaren durch Tönen entfernen

Meist ist in braunen Haaren nur bei direkter Sonnenbestrahlung ein sichtbarer Rotstich zu erkennen. Wenn Sie darunter nicht wirklich leiden, sollten Sie der Gesundheit Ihrer Haare zuliebe nicht versuchen, diesen durch ständiges Tonen oder Färben dauerhaft zu entfernen.

  • Sie haben die Möglichkeit, mit einer Haartönung einen Rotstich in braunen Haaren zu entfernen. Die Farbe muss dunkler sein als Ihre Haarfarbe. Dauerhaft ist eine Tönung nicht, sie wäscht sich bei jeder Haarwäsche mehr heraus. Der Vorteil ist, dass das Tönen die Haare nicht so sehr belastet wie das Färben.
  • In Drogerien erhalten Sie Haarfarbe, die Sie selbst in einer Flasche anmischen müssen. Hiermit können Sie den Rotstich aus braunen Haaren entfernen, indem Sie ihn unsichtbar machen. Vor der Anwendung der dauerhaften Haarfarbe sollten Sie alte Kleidung tragen und alte Handtücher bereitlegen.
  • Schützen Sie die Haut Ihres Gesichtes mit einer Fettcreme. Ev. herunterlaufende Farbe kann dann leichter entfernt werden.
  • Wenn Sie beim Haare Färben Hilfe haben ist gewährleistet, dass auch am Hinterkopf und im Nackenbereich alle Haare gefärbt werden.
  • Nach der vorgeschriebenen Einwirkzeit spülen Sie das Haar so lange aus, bis das Wasser klar ist. Anschließend sollten Sie die in der Packung enthaltene Kur auftragen und auch hier die Einwirkzeit beachten.

Der Friseur setzt in braunen Haaren Farbakzente

  • Ein Friseur wendet um einen Rotstich aus braunen Haaren zu entfernen pflegende Produkte an. Auch hier können Sie zwischen Tönung und haltbarer Farbe wählen. Auch das Einfärben einzelner Haarsträhnen ist möglich, um von dem Rotstich abzulenken.
  • Lassen Sie sich bitte vom Friseur bezüglich eines guten Shampoos beraten. Ein Shampoo für coloriertes Haar anzuwenden ist sinnvoll, da es so zusammengesetzt ist, dass es die aufgebrachte Haarfarbe nicht verändert.

Das Benutzen eines Spezialshampoos ist auch dann wichtig, wenn Sie Ihr Haar selbst gefärbt oder getönt haben.

Teilen: