Alle ThemenSuche
powered by

Rotkohl frisch zubereiten - so geht's

Sie möchten Ihren Rotkohl frisch zubereiten und wissen nicht wie das geht? Wenn Sie etwas Zeit, Geduld und Freude an der Arbeit in der Küche mitbringen, wird dies schon bald zum Kinderspiel für Sie und Sie können den frischen Rotkohl genießen.

Rotkohl frisch zubereiten - so geht's
Video von Lara Marie Balzer

Was Sie benötigen:

  • Rotkohl
  • Öl oder Schmalz
  • Essig
  • Rotwein
  • Wacholderbeeren
  • Pfeffer
  • Salz
  • Knoblauch
  • Zucker
  • Zwiebeln
  • Lorbeerblätter
  • Nelken

Vorbereitungen, um Rotkohl zubereiten zu können

  1. Wenn Sie Rotkohl frisch zubereiten möchten, sollten Sie als Erstes auf einwandfreie Zutaten achten und deshalb den Rotkohl auf dem Markt oder einem guten Gemüsegeschäft kaufen.
  2. Besorgen Sie sich auch alle weiteren Zutaten und richten Sie alles in der Küche her, damit Sie keine zusätzliche Zeit mit dem Suchen der Zutaten verbringen müssen und sich ganz auf das Kochen konzentrieren können.

So können Sie Rotkohl frisch zubereiten

  1. Nun sollten Sie zu Beginn Ihre gehackten Zwiebeln und Ihren gehackten Knoblauch im Fett oder Schmalz anbraten. Hobeln Sie währenddessen den Rotkohl und geben Sie diesen anschließend zu den Zwiebeln und dem Knoblauch dazu. Wenn diese Mischung etwas geschmort hat können Sie ungefährt zwei Gläser Rotwein dazugeben. Langsam können Sie nun auch die anderen Zutaten hinzugeben. Achten Sie bei den Gewürzen jedoch darauf zuerst kleine Mengen zu verwenden, um nichts zu überwürzen.
  2. Wenn Sie alle Zutaten im Topf vereint haben, sollten Sie kräftig umrühren um den Rotkohl frisch zubereiten zu können. Um den Rotkohl frisch zubereiten zu können, sollten Sie die Mischung nun ungefähr eine halbe Stunde auf Schmorhitze lassen und ab und an durch Rühren das Anbrennen verhindern. Danach können Sie den Rotkohl nochmals mit Gewürzen verfeinern und hinzugeben, was Ihrer Meinung nach noch fehlt.
  3. Am Besten lassen Sie den Rotkohl eine Nacht über gut ziehen, da er dann am nächsten Tag noch viel besser schmeckt.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wirsing einfrieren - so geht's
Achim Günter

Wirsing einfrieren - so geht's

Wirsing ist gerade im Winter sehr beliebt. Ob Kohlrouladen oder EIntopf, er ist vielseitig verwendbar. Auch kann man ihn im rohen wie im gekochten Zustand einfrieren. Das …

Anleitung - Mangold kochen
Matthias Bornemann

Anleitung - Mangold kochen

Mangold fristet ein eher unbeachtetes Dasein. Dabei ist er eine tolle Alternative zu Spinat, und kann für vielerlei Speisen verwendet werden. Allerdings gilt es beim Kochen …

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept
Nadine Reinhold

Tomatensuppe aus frischen Tomaten - Rezept

Ob mild und fruchtig oder feurig scharf gewürzt - eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten schmeckt immer lecker und ist zudem schneller zubereitet, als man denkt.

Rhabarber ernten - so geht´s
Matthias Bornemann

Rhabarber ernten - so geht's

Obst oder Gemüse? Wer hätte das gedacht, Rhabarber ist eigentlich ein Gemüse. Meist wird Rhabarber aber für fruchtige Süßspeisen verwendet. Neben dem bekannten Rhabarberkuchen, …

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Wie bereitet man frische Artischocken zu?
Theresa Schuster

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Gemüsesuppe - Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Gemüsesuppe - Rezept

Eine Suppe aus frischem Gemüse erfreut nicht nur das Auge, sondern wärmt auch Körper und Geist. Diese Gemüsesuppe ist mit wenigen Zutaten kinderleicht herzustellen und wird …

Tempurateig zubereiten - Rezept
Maria Braig

Tempurateig zubereiten - Rezept

Der Tempurateig stammt ursprünglich aus der asiatischen Küche. In Tempurateig gebacken werden Gemüse, Fleisch, Fisch und sogar Früchte. Im Originalteig wird als eine Zutat …

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Ähnliche Artikel

Blaukraut einmachen - ein Rezept
Theresa Schuster

Blaukraut einmachen - ein Rezept

Blaukraut, auch Rotkohl genannt, schmeckt besonders gut zu Braten und Kartoffelklößen. Das gekochte Kraut können Sie sogar einmachen. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

Wirsing einfrieren - so geht's
Achim Günter

Wirsing einfrieren - so geht's

Wirsing ist gerade im Winter sehr beliebt. Ob Kohlrouladen oder EIntopf, er ist vielseitig verwendbar. Auch kann man ihn im rohen wie im gekochten Zustand einfrieren. Das …

Rotkohl würzen - so geht's klassisch
Diana Kossack

Rotkohl würzen - so geht's klassisch

Rotkohl zu würzen ist gerade bei Rotkohl aus dem Glas ein echtes Muss. Oft schmeckt er nicht so, wie man es gewohnt ist und muss dann nachwürzen.

Ein Rezept - Rotkohl frisch zubereitet
Angelika Becker

Ein Rezept - Rotkohl frisch zubereitet

Frischen Rotkohl nach Rezept zuzubereiten, ist zwar nicht schwer, jedoch sehr zeitaufwendig. Jedoch lohnt der tolle Geschmack des Rotkohls den Aufwand.

Rotkohl heißt auch Blaukraut.
Luise v.d. Tauber

Rotkohl-Rohkost - ein Rezept

Aus Rotkohl-Rohkost kann man schmackhafte Salate zubereiten. Diese schmecken köstlich als Vorspeise, als Beilage zu Fleisch oder als Hauptgericht.

Schon gesehen?

Wirsing einfrieren - so geht's
Achim Günter

Wirsing einfrieren - so geht's

Wirsing ist gerade im Winter sehr beliebt. Ob Kohlrouladen oder EIntopf, er ist vielseitig verwendbar. Auch kann man ihn im rohen wie im gekochten Zustand einfrieren. Das …

Blaukraut einmachen - ein Rezept
Theresa Schuster

Blaukraut einmachen - ein Rezept

Blaukraut, auch Rotkohl genannt, schmeckt besonders gut zu Braten und Kartoffelklößen. Das gekochte Kraut können Sie sogar einmachen. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

Mehr Themen

Seitan lässt sich auch ohne Ei panieren.
Maria Ponkhoff

Vegan panieren - so geht's

Seitanschnitzel und Tofu sind ein leckerer veganer Ersatz für Schnitzel und Fischstäbchen. Sie können sie sogar ganz ohne Ei panieren. Für Menschen mit Glutenunversträglichkeit …

In der Pizzeria wird die Pizza sehr heiß gebacken.
Roswitha Gladel

Pizzatemperatur - so gelingt sie auf jeden Fall

Beim Backen einer Pizza hängen die Temperatur und die Backzeit voneinander ab. Außerdem kommt es auf die Art des Teigs an, aus dem Sie die Pizza zubereiten. Wenn Sie mit den …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Karotten helfen effektiv bei Durchfall!
Lara Marie Balzer

Durchfall - was soll man essen?

Unangenehme Bauchschmerzen und lästige Bauchkrämpfe - Durchfall gehört zu den häufigsten Magen-Darm-Erkrankungen. Neben einer medikamentösen Behandlung kann der …