Alle Kategorien
Suche

Rotes Sofa: Tapete passend dazu kombinieren - so geht's

Manche Elemente der Wohnung lassen sich realtiv gut austauschen. Schwieriger wird es bei Sitzgelegenheiten. Doch was ist zu tun, wenn man über ein rotes Sofa verfügt? Mit der passenden Tapete lässt sich dieser Farbton gut kombinieren.

Auffällige Möbel gut in Szene setzen
Auffällige Möbel gut in Szene setzen

Die richtige Tapete auswählen

  • Verfügen Sie über ein rotes Sofa, so werden Sie womöglich bereits festgestellt haben, dass es sich hier um einen sehr knalligen Farbton handelt. Dieser zieht Blicke auf sich und gibt dem Auge eigentlich schon sehr viele Eindrücke.
  • Bei einer so starken Farbe ist es wichtig, einen Ausgleich zu finden, was z. B. mit einer Tapete möglich ist. Suchen Sie hier nach einem Modell, das entweder einfach nur weiß ist oder vielleicht aber leicht angedeutete Muster enthält - mehr nicht.
  • Vorstellen können Sie sich Ihr Zimmer als ein Gemälde. Sie können bewusst sehr viele Elemente einsetzen, wobei jedoch schnell der Eindruck von Unordnung und Chaos entstehen kann. Wesentlich sicherer ist hier das Integrieren von unauffälligen Elementen, wobei die Konzentration weiterhin bei der Sitzgelegenheit bleibt.

Ein rotes Sofa optimal eingesetzt

  • Wenn Sie die beschriebenen Tipps befolgt haben und eine weiße Tapete wählen, kann es immer noch sein, dass der Raum nicht harmonisch wirkt. Das hängt dann meist nicht mit den Farben selbst zusammen, sondern vielmehr der Verteilung der Möbel.
  • Achten Sie darauf, dass ein rotes Sofa weitgehend zentral im Raum positioniert wird. So wird dieses vom Auge als Mittelpunkt erkannt, eine Art Eyecatcher.
  • Haben Sie Sorge, dass das Möbelstück dann zu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht? Benutzen Sie weiße Decken und legen Sie diese über die Lehnen. Einen ähnlichen abnehmenden Effekt könnten Sie mit angepassten Kissen erhalten, die dann auf die Sitzpolster gelegt werden.
  • Sollte vor dem Sofa ein Couchtisch stehen, könnte auch dieser für die Gestaltung verwendet werden. Testen Sie einige Farbkombinationen und stellen Sie so fest, was für Lösungen interessant wirken.
Teilen: