Alle Kategorien
Suche

Roter Mangold - Rezepte

Mangold ist ein spinatartiges Gemüse, das es in mehreren Sorten in verschiedenen Blattfarben gibt. Roter Mangold schmeckt etwas herber als der herkömmliche Mangold, lässt sich ansonsten aber genau gleich in verschiedenen Rezepten verarbeiten. Probieren Sie roten Mangold in einer Mangold-Mozarella-Lasagne.

Kochen Sie Lasagne mit rotem Mangold.
Kochen Sie Lasagne mit rotem Mangold.

Zutaten:

  • 800 g roter Mangold
  • 12 Lasagneblätter
  • 100 g Butter
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 250 g Mozzarella
  • 40 g Mehl
  • 30 g Pecorino-Käse
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 1/4 l Milch
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Bund Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Auflaufform

Roter Mangold in einer Mangold-Mozarella-Lasagne

Roter Mangold hat einen spinartartigen Geschmack und schmeckt daher besonders gut in einer Gemüselasagne. Dafür gibt es die verschiedensten Rezepte, doch probieren Sie dieses mit Mozzarella und Pecorino:

  1. Schneiden Sie für die Mangold-Mozarella-Lasagne zuerst die Stile des roten Mangolds ab und waschen Sie diesen. Schmeißen Sie die Stile jedoch nicht weg, da sie später noch verarbeitet werden.
  2. Garen Sie im Anschluss die Blätter circa eine Minute in kochendem Wasser vor, schrecken Sie diese ab und lassen Sie sie abtropfen.
  3. Würfeln Sie im Weiteren die abgeschnittenen Stile sowie die Zwiebeln und dünsten Sie diese in 20 g der Butter unter Rühren fünf Minuten lang an. Würzen Sie die Würfel dabei noch mit etwas Salz und einer Prise Zucker.
  4. Zerlassen Sie im nächsten Schritt weitere 60 g der Butter für die Soße und schwitzen Sie diese circa zwei Minuten lang mit dem Mehl an.
  5. Löschen Sie die Soße nun mit der Milch und der Gemüsebrühe ab und kochen Sie alles noch einmal unter Rühren auf. Geben Sie nun die die Sahne mit in den Topf und würzen Sie die Soße mit Salz und Pfeffer.
  6. Lassen Sie alles noch einmal zehn Minuten bei schwacher Hitze köcheln und würfeln Sie in dieser Zeit Mozzarella sowie Pecorino und hacken Sie die Petersilie.
  7. Mischen Sie alles mit unter die Soße und schalten Sie diese aus. Der Käse muss noch nicht komplett zerlassen sein. Nehmen Sie nun eine Auflaufform und fetten Sie diese dünn mit der restlichen Butter ein. 
  8. Streichen Sie die Form anschließend mit etwas Soße aus und schichten Sie abwechselnd Lasagneblätter, roten Mangold und Soße. Enden Sie mit einer Mangold-Käse-Schicht.
  9. Verteilen Sie abschließend noch den restlichen Käse über der Lasagne und geben Sie diese bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen. Lassen Sie die Lasagne circa 45 Minuten garen. Testen Sie vor dem Rausnehmen, ob die Lasagneblätter gar sind.

Roter Mangold gibt der Gemüselasagne den besonderen Geschmack. Falls Sie Lasagne gerne etwas fleischiger mögen, können Sie Gemüselasagnerezepte auch einfach abändern und angebratene Speckwürfel mit in die Auflaufform geben.

Teilen: