Alle Kategorien
Suche

Rote Kartoffeln zubereiten - ein Rezept

Rote Kartoffeln zubereiten - ein Rezept2:09
Video von Lars Schmidt2:09

Rote Kartoffeln sind wenig bekannt, jedoch äußerst schmackhaft. Sie besitzen eine rote Schale, während das Fleisch weiß oder gelb ist. Es gibt ca. 400 rote Kartoffelsorten mit klangvollen Namen wie Rubicon, Safir, Samaland, Sangre, Tubira, Carine, Tizia, Rosabelle etc. Sie eignen sich besonders für mit Käse überbackene Gerichte und lassen sich gut mit Hähnchen, Fisch oder Salat kombinieren.

Zutaten:

  • 2 EL Essig
  • 2 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 4 große Knoblauchzehen
  • 1 TL fein gehackter Ingwer (ersatzweise Ingwerpulver)
  • 1 TL Kümmel (ersatzweise gemahlener Kümmel)
  • 2 TL Salz
  • 2 TL gemahlene Kurkuma
  • 1 kg rote Kartoffeln
  • eine 400-ml-Dose/Flasche Kokosmilch (ersatzweise ein 200-g-Päckchen ungesüßte Kokosraspeln)
  • 300 g frische Erbsen (ersatzweise Tiefkühlerbsen)
  • 1 große Tomate
  • etwas gehackter Koriander.

Rote Kartoffeln mit Erbsen und Kokosmilch – Vorbereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer werden fein geschnitten oder gehackt, die Tomate klein gewürfelt.
  2. Die roten Kartoffeln werden nicht geschält, sondern unter fließendem Wasser mit einer Bürste sorgfältig abgebürstet, um alle Erd- oder Schmutzreste zu entfernen.
  3. Vor dem Schneiden stellen Sie die roten Kartoffeln für etwa 5 Minuten in Wasser, dem 2 EL Essig zugegeben wurden. Kurz vor dem Verarbeiten nehmen Sie die roten Kartoffeln aus dem Wasser und schneiden sie in etwa 1 ½ bis 2 cm große Würfel.
  4. Die Kartoffeln müssen dann sofort verwendet werden, damit sie sich nicht verfärben.

Zubereitung des Gerichts

  1. Erhitzen Sie das Olivenöl in einem großen Topf und rösten Sie Zwiebel, Knoblauch und Ingwer leicht golden.
  2. Kümmel, Salz und Kurkuma werden zugegeben und 2 Minuten mitgebräunt.
  3. Fügen Sie nun die roten Kartoffeln zu und bedecken Sie diese mit den Gewürzen. Die Kokosmilch wird hinzuzugegeben und alles für etwa 10 bis 15 Minuten weitergeschmort.
  4. Die roten Kartoffeln sollen weich sein, ohne ihre Form zu verlieren. Geben Sie Tomate und Erbsen zu und rühren Sie vorsichtig um. Nach weiteren 2 Minuten ist das Gericht fertig und kann mit frischem Koriander garniert sofort serviert werden.
  5. Sie können die Erbsen durch Spinat oder Ihr Lieblingsgemüse ersetzen. Mit frischen Zutaten werden die roten Kartoffeln natürlich wesentlich schmackhafter. Rote Kartoffeln sind hervorragende Speisekartoffeln, die auch optisch ins Auge fallen.
  6. Sie sind besonders für Partys geeignet und können in wenigen Minuten mit Olivenöl, Kräutern und geriebenem Käse überbacken und serviert werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos