Alle ThemenSuche
powered by

Rote Flecken im Gesicht - was tun?

Rote Bäckchen sind bei kleinen Kindern niedlich anzusehen. Rote Flecken im Gesicht bei Erwachsenen allerdings kommen nicht besonders gut an. Die Gründe für diese Rötungen sind verschieden. Wollen Sie mehr über die Hintergünde erfahren und wie Sie die roten Stellen gekonnt kaschieren können?

Weiterlesen

Schenken Sie Ihrer Haut genug Feuchtigkeit, gerade bei roten Flecken.
Schenken Sie Ihrer Haut genug Feuchtigkeit, gerade bei roten Flecken.

Einfache Mittel gegen rote Flecken

  • Rote Flecken im Gesicht wirken sehr störend für den Betroffenen. Denn nicht nur die Haut, sondern auch das Selbstbewusstsein leiden sehr darunter.
  • Tauchen rote Flecken nur in der kalten Jahreszeit auf, kann man davon ausgehen, dass die Haut im Gesicht zu trocken ist, ausgelöst wird diese Trockenheit durch Heizungsluft und durch Kälte.
  • Man sollte dann die Haut nicht weiter reizen und auf leichte Mittel für die Reinigung der Gesichtshaut zurückgreifen. Besonders eignen sich pH-neutrale Produkte und eine Feuchtigkeitspflege für den Tag ohne Öle und Fette. So kann die Haut frei atmen und wird mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt.
  • Wenden Sie bei hitzigen roten Stellen auf der Haut kühlende Gels an. Diese können Sie in Apotheken erwerben.
  • Auf Make-up sollte in der Zeit komplett verzichtet werden, denn es ist sehr wichtig, der Gesichtshaut eine Pause zu gönnen.
  • Sollten Sie dennoch Make-up verwenden wollen: Ein kompaktes Make-up überdeckt natürlich alle roten Stellen auf Ihrem Gesicht. Durch dieses kann die Haut allerdings wenig gut atmen und die Rötungen könnten sich verschlimmern. Entfernen Sie es abends gut von Ihrer Haut.
  • Als Alternative zu Make-up können Sie auch eine getönte Feuchtigkeitscreme verwenden. Diese kaschiert rote Stellen und Unebenheiten Ihrer Haut und sie kann trotzdem noch atmen.

Gründe für rote Stellen im Gesicht

  • Eine gesunde, rote Gesichtsfarbe bei Erwachsenen, die aus Anstrengungen wie Sport resultiert, wird durch das ausgestoßene Adrenalin verursacht.
  • Diese Rötungen sind ganz normal und gesund. Diese sind auch von den hier gemeinten fleckigen Rötungen im Gesicht klar zu unterscheiden.
  • Wenn Sie unter geröteten Wangen leiden, kann das durchaus erblich bedingt sein. Wenn Ihre Haut z. B. sehr dünn ist oder Ihr Bindegewebe schwach, treten kleine, rote Äderchen schneller hervor, als wenn Sie dicke oder gebräunte Haut haben.
  • Schlechter Umgang mit der Haut, wie zu viele Peelings und Massagen, sowie eine falsche Ernährung in Form von zu scharfem Essen und zu viel Koffein verursachen Hautprobleme.
  • Übermäßiger Alkoholkonsum weitet die Blutgefäße und lässt Ihre Wangen erröten.
  • Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Allergien und psychischer Druck können rote Stellen im Gesicht hervorrufen.
  • Sollten die roten Flecken im Gesicht nicht nachlassen, ist es wichtig, einen Hautarzt aufzusuchen. Rötungen können auch ein Zeichen des Körpers für zu viel Stress sein, denn der menschliche Körper macht sich auf unterschiedliche Art und Weise bemerkbar. Wenn das Unterbewusstsein überfordert ist, kann es vermehrt zu Pickeln oder Rötungen im Gesicht kommen.
  • Rote Flecken im Gesicht können ihre Ursache auch in einer allergischen Reaktion finden oder ein Symptom einer Zinkmangelerscheinung darstellen.
  • Um auf Nummer sicher zu gehen, ist ein Arztbesuch unter Umständen deshalb unabdingbar.

Weitere Autorin: Diana Syring

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Talg im Gesicht - so normalisieren Sie Ihre Haut
Irene Bott

Talg im Gesicht - so normalisieren Sie Ihre Haut

Talgdrüsen haben die Aufgabe, Hauttalg - auch als Sebum bezeichnet - zu produzieren. Talg hält die Haare, aber auch die Hornhaut geschmeidig. Im Gesicht sind Talgdrüsen …

Rote Wangen - was tun ?
Margarete Link

Rote Wangen - was tun ?

Gerade bei kleinen Kindern finden wir rote Wangen ganz süß und niedlich. Aber im Erwachsenenalter ist es vielen Menschen peinlich, auf ihre roten Backen angesprochen zu werden. …

Ähnliche Artikel

Mitesser auf der Nase entfernen - so geht´s
Sabrina Jevsovar

Mitesser auf der Nase entfernen - so geht's

Mitesser auf der Nase sehen unschön aus und können sich schnell zu lästigen Pickeln entwickeln. Wie Sie die kleinen Biester dauerhaft entfernen, erfahren Sie hier.

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen
Franziska Wartmann

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen

Bei Stress, Hormonumstellungen oder zu reichhaltiger Pflege sind Pickel leider schnell an der Tagesordnung. Und meist ausgerechnet dann, wenn man sie am wenigsten braucht. Mit …

Schokomaske selber machen - so geht´s
Nicole Poller

Schokomaske selber machen - so geht's

Schokolade ist nicht nur zum Essen da, sondern pflegt auch die Haut. Um sich an einem Wochenende zu verwöhnen, können Sie sich zur Abwechslung eine Schokomaske oder ein …

Pickel können unappetitlich aussehen. Daher gilt es sie abzudecken.
Jan Philipp Kleeblatt

Wie decke ich Pickel richtig ab?

Ein Pickel im Gesicht ist ärgerlich, muss aber keinen Weltuntergang sein. Mit etwas Geschick können die Betroffenen den Pickel abdecken und ihn so für andere unsichtbar machen. …

Flecken von Sonnencreme entfernen - so geht's
Dorothea Stuber

Flecken von Sonnencreme entfernen - so geht's

Sonnencreme hinterlässt hartnäckige Flecken auf der Kleidung. Sogar auf weißen Kleidungsstücken sind ihre Spuren als dunkler Schatten zu erkennen. In einem einfachen Waschgang …

Reinigen Sie Ihre Haut im Gesicht
Sandra Borchert

Schlechte Haut im Gesicht - 3 Pflegetipps

Schlechte Haut im Gesicht ist nicht immer nur eine vorübergehende Phase während der Pubertät, sondern kann sich auch lange halten. Mit der richtig angepassten Pflege können Sie …

Schon gesehen?

Mitesser auf der Nase entfernen - so geht´s
Sabrina Jevsovar

Mitesser auf der Nase entfernen - so geht's

Mitesser auf der Nase sehen unschön aus und können sich schnell zu lästigen Pickeln entwickeln. Wie Sie die kleinen Biester dauerhaft entfernen, erfahren Sie hier.

Schokomaske selber machen - so geht´s
Nicole Poller

Schokomaske selber machen - so geht's

Schokolade ist nicht nur zum Essen da, sondern pflegt auch die Haut. Um sich an einem Wochenende zu verwöhnen, können Sie sich zur Abwechslung eine Schokomaske oder ein …

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen
Franziska Wartmann

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen

Bei Stress, Hormonumstellungen oder zu reichhaltiger Pflege sind Pickel leider schnell an der Tagesordnung. Und meist ausgerechnet dann, wenn man sie am wenigsten braucht. Mit …

Mehr Themen

Mit kleinen Tricks wirken Sie schnell männlicher.
Klara Frank

Männlicher aussehen - so gelingt das Styling

Gehören Sie auch zu den Menschen, die morgens vor dem Spiegel mit der eigenen Optik hadern? Grundlegende optische Merkmale wie die Statur oder Gesichtsform lassen sich …

Schminktipps helfen manchen Frauen, sich nach einer Chemotherapie besser zu fühlen.
Yvonne Willibald

Schminktipps nach Chemotherapie

Eine wallende Mähne, samtige Pfirsichhaut und dichte, lange Wimpern: Jede fünfte Frau fühlt sich von dem Schönheitsideal unter Druck gesetzt, das die Medien zeichnen. Das ergab …

Beinhaare können Sie auch bleichen, statt sie zu entfernen.
Eva Schuster

Beinhaare bleichen - so geht's

Glatte Beine sind ein Muss - so zumindest suggerieren es die Medien. Das ständige Rasieren oder Wachsen kann die Haut aber auch irritieren. Manche Frauen bevorzugen daher das …

Bei Haarausfall sollten Sie Ihr Haar möglichst schonend behandeln.
Maria Ponkhoff

Frisuren für Frauen mit Haarausfall

Nicht nur Männer leiden unter Haarausfall. Auch Frauen können davon betroffen sein. Wer unter Haarausfall leidet, sollte schonend mit seinem Haar umgehen. Mit einigen Kniffen …