Alle Kategorien
Suche

Rote Backen bei Kälte - so beugen Sie vor

Wer kennt die roten Backen im Winter nicht - sobald man in die Kälte hinausgeht, werden die Backen rot. Da die meisten Leute dieses Ergebnis nicht mögen, kann man gegen gerötete Wangen vorgehen.

Möglichkeit, um rote Backen zu vertuschen
Möglichkeit, um rote Backen zu vertuschen

Erklärungen, warum die Backen rot werden

Rote Backen zu haben ist eine normale Reaktion des Körpers auf Kälte.

  • Da Ihr Gesicht die einzige Stelle Ihres Körpers ist, die in der Kälte rausschaut und somit nicht - wie Ihr restlicher Körper - warm eingepackt ist, wird die Durchblutung gesteigert, um Erfrierungen vorzubeugen. Da auch die Haut Ihrer Backen sehr dünn ist, schimmert die Röte schneller hervor.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, dass Ihre Backen bei Kälte einfrieren. Das heißt, wenn es Ihnen zu kalt ist, dann trocknen Ihre Backen aus und werden dadurch rot.

Tipps, um roten Backen bei Kälte vorzubeugen

  • Es gibt nicht viele Möglichkeiten, gegen rote Backen vorzugehen, da dies eine natürliche Reaktion auf Kälte sind, somit ist es wichtig, dass Sie eine gute Durchblutung haben.
  • Tragen Sie, bevor Sie in die Kälte rausgehen, eine Kälteschutzcreme oder eine sehr fetthaltige Creme in Ihrem Gesicht auf, damit Ihre Haut nicht sofort eintrocknen kann und somit nicht so schnell rot wird.
  • Auch mit dem passenden Make-up können Sie die roten Backen verhindern. Hierbei ist es sehr wichtig, dass Sie zunächst mit einem flüssigen Kompakt-Make-up Ihre Backen überschminken. Zudem ist es empfehlenswert, auf das flüssige Make-up noch eine Schicht Puder aufzutragen. Wenn Sie nun in die Kälte gehen, findet zwar der Errötungsprozess an Ihren Backen statt, jedoch wird es keiner bemerken, da Ihre Backen überschminkt sind.
  • Sie können auch andere Akzente in Ihrem Gesicht setzen, damit von den roten Backen abgelenkt wird. Benutzen Sie einen farbigen Lippenstift oder einen farbigen Lidschatten.
  • Die letzte Möglichkeit, um stark roten Backen ein Ende zu setzen, ist es, sich mittels einer Lichttherapie die roten Backen weg lasern zu lassen. Diese Möglichkeit kostet allerdings viel Geld und es sind einige Sitzungen nötig.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.