Alle Kategorien
Suche

Rostige Herdplatten reinigen - so geht's

Wer keinen Herd mit Ceranfeld hat, der sollte seine Herdplatten regelmäßig reinigen und pflegen, damit diese nicht rosten. Aber auch rostige Herdplatten bekommen Sie wieder schön sauber, wenn Sie ein bisschen Zeit investieren.

Gut gepflegter Küchenherd
Gut gepflegter Küchenherd

Was Sie benötigen:

  • Alufolie
  • Stahlschwamm
  • Paraffinöl
  • Schwarzpaste

Mit einfachen Hausmitteln werden rostige Herdplatten fast wieder wie neu. Dennoch benötigen die Platten eine regelmäßige Pflege, damit sie nicht wieder Rost fangen und einwandfrei funktionieren.

So können Sie rostige Herdplatten reinigen

  1. Formen Sie zuerst ein Stück Alufolie zu einem Ball, der so groß ist, dass er gut in der Hand liegt.
  2. Reiben Sie damit in kreisförmigen Bewegungen die rostige Platte von innen nach außen ab.
  3. Wischen Sie die Herdplatten beim Reinigen aber immer nur mit einem trockenen, niemals mit einem feuchten Tuch ab.
  4. Nehmen Sie jetzt einen kleinen Stahlschwamm, der ebenfalls trocken verwendet wird, und reiben Sie alle Herdplatten gründlich damit ab.
  5. Wischen Sie nun wieder mit einem trockenen Tuch den entfernten Rost und Schmutz weg.

Reinigen Sie auf diese Art zuerst alle Herdplatten mit Alufolie und danach mit einem Stahlschwamm.

 Die richtige Pflege für rostige Herdplatten

  1. Nehmen Sie anschließend ein weiches Tuch, und geben Sie etwas Paraffinöl darauf.
  2. Polieren Sie alle Herdplatten von innen nach außen mit dem Öl, bis Sie eine gleichmäßige Färbung auf den Herdplatten erkennen können.
  3. Lassen Sie das Öl auf den Herdplatten gut einziehen, und wenn sich nicht alle Teile der rostigen Herdplatten gefärbt haben, dann geben Sie nochmals etwas Paraffinöl darauf.

 So beugen Sie rostigen Herdplatten vor

  1. In Zukunft sollten Sie rostige Herdplatten vermeiden, indem Sie mindestens einmal im Monat mit einem Stahlschwamm die Herdplatten säubern.
  2. Danach können Sie wie oben beschrieben etwas Paraffinöl auf die Platten auftragen.
  3. Zusätzlich bekommen Sie im Handel eine spezielle schwarze Paste, mit der Sie Herdplatten pflegen können. Die Paste sieht aus wie Schuhcreme und wird nur auf die Herdplatten aufgetragen.

Auch bei regelmäßiger Pflege können normale Herdplatten Rost ansetzen. Wischen Sie daher Wasser oder andere Flüssigkeiten immer sofort von den Platten.

Teilen: