Alle Kategorien
Suche

Rostflecken auf Fliesen entfernen - so geht's

Rostflecken auf Fliesen entfernen - so geht´s3:23
Video von Heike Funke3:23

Fliesen mit Rostflecken sehen nicht schön aus. Bei einfachen Reinigungsarbeiten sind Rostflecken nicht zu entfernen. Damit die Rostflecken auf den Fliesen verschwinden, muss man mit den natürlichen Gegenspielern des Eisens arbeiten.

Was Sie benötigen:

  • Zitronensäure
  • Wasser
  • Handschuhe
  • Küchenpapier
  • Eau de Javel
  • Stellen Sie zur Vorbereitung der Rostfleckenentfernung eine hochkonzentrierte Zitronensäuelösung her.
  • Nehmen Sie dazu 100 Milliliter heißes Wasser und geben Sie teelöffelweise Zitronensäure dazu. Verrühren Sie jedes Mal gründlich. Wenn sich die Zitronensäure im Wasser nicht mehr auflöst, ist die Flüssigkeit gesättigt.

Rostflecken mit Zitronensäure von Fliesen lösen

  • Falten Sie ein Küchentuch auf die Größe des Rostfleckes. Legen Sie das Küchenpapier auf den Rostfleck.
  • Tröpfeln Sie nun die Zitronensäurelösung auf das Papiertuch, bis es durchtränkt ist. Lassen Sie es zwei Stunden einwirken.
  • Entfernen Sie das Tuch und waschen Sie die betroffenen Stellen mit einer Bürste und reichlich Wasser ab. Trocknen Sie die Fliesen mit Rostflecken gut ab. Leichte Rostflecken sind nun verschwunden. Hartnäckige Flecken müssen weiter behandelt werden.

Rostflecken auf Fliesen bleichen

  • Legen Sie wieder ein Küchentuch auf die verrosteten Fliesen. Tragen Sie unbedingt Handschuhe!
  • Achten Sie darauf alte Kleidung zu tragen. Eau de Javel bleicht Wäsche aus. Tränken Sie das Tuch mit Eau de Javel.
  • Lassen Sie die Chlorflüssigkeit mindestens zwei Stunden einwirken. Entfernen Sie das Tuch und entsorgen Sie es.
  • Waschen Sie die Fliesen mit reichlich Wasser ab. Auch hier unbedingt Handschuhe tragen!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos