Alle ThemenSuche
powered by

Rosmarin trocknen - so geht's

Sie haben Rosmarin im Garten geerntet oder im Supermarkt ein Büschel gekauft und wollen diesen durch Trocknen länger haltbar machen? So gehen Sie vor beim Trocknen von Rosmarin.

Rosmarin trocknen - so geht´s
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Rosmarin
  • Schnur
  • Backofen

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Methoden, Rosmarin zu trocknen. Das Lufttrocknen sollte bei konstant hohen Temperaturen über 20 Grad vollzogen werden, deshalb ist dies in unseren Breitengraden schwierig und höchstens im Hochsommer möglich. Für alle, die es später machen wollen, gibt es jedoch eine andere Möglichkeit, nämlich das Trocknen im Backofen. 

Rosmarin an der Luft haltbar machen

  • Zunächst sollten Sie sich bewusst sein, dass Kräuter sehr empfindlich gegenüber Licht, Wärme und Druck sind. Deshalb sollten Sie nach dem Ernten die Kräuter sofort weiterverarbeiten, in diesem Falle trocknen, um das Aroma vollständig zu erhalten. 
  • Nach dem Ernten, das Sie so machen, dass Sie größere Äste des Rosmarins abschneiden, binden Sie mehrere davon zu einem Büschel zusammen und hängen diese an einem luftigen Trockenort auf, an dem durchgängig Temperaturen zwischen 21 und 27 Grad herrschen. Eine volle Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden. 
  • Wenn Sie merken, dass das Rosmarin vollständig getrocknet ist, hängen Sie die Büschel ab, entfernen die einzelnen Kräuter-Blätter des Rosmarin vom Stängel und verarbeiten die Kräuter je nach Bedarf weiter. 

Kräuter im Backofen trocknen

  • Sie können Rosmarin auch im Backofen trocknen. Hierzu legen Sie auf einem Rost oder einem Backblech Backpapier aus und bestücken dieses mit Rosmarin. Entweder noch am Stängel oder schon abgemacht. 
  • Stellen Sie den Backofen bei Heißluft auf 40 Grad ein und trocknen Sie bei dieser Temperatur den Rosmarin für etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde. Danach verfahren Sie wie beim Lufttrocknen. 
  • Die schonendere Variante ist natürlich das Lufttrocknen, in unseren Breitengraden ist dies aber sehr schwierig und daher sollten Sie vor allem im Herbst den Rosmarin lieber im Backofen trocknen.  

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Pfirsiche einfrieren - so geht's
Dana Kaule

Pfirsiche einfrieren - so geht's

Garten- und Obstbaumbesitzer kennen das Paradox: Es gibt Jahre, in denen die Pfirsichernte sehr gering ist. Und es gibt Jahre, in denen man überhaupt nicht weiß wohin vor …

Tontöpfe reinigen - so werden Blumentöpfe sauber
Manuela Bauer

Tontöpfe reinigen - so werden Blumentöpfe sauber

Sie haben Ihre Zimmerpflanzen umgetopft und wollen nun die Tontöpfe reinigen? Die unansehnlichen weißen Ränder an den Blumentöpfen können Sie einfach entfernen. Nach der …

Kressesamen richtig aussäen
Claudia Fürst

Kressesamen richtig aussäen

Kresse wird im Handel in kleinen Protionen ab ca. 1 Euro angeboten. Dieses Geld kann man sich meist sparen, denn die Verwendung Kressesamen ist kostengünstig und leicht auszusäen.

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung
Elke M. Erichsen

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung

Nicht jeder hat einen grünen Daumen für Orchideen, aber bei wem sie gut gedeihen, der hat früher oder später auch den Wunsch, sie zu vermehren und Orchideenableger …

Süßkirschmarmelade selber machen
Kerstin Leibrich

Süßkirschmarmelade selber machen

Es wird endlich Sommer und die Süßkirschen beginnen reif zu werden. Verführerisch leuchten sie an den Bäumen und den Ständen der Obstverkäufer. Am besten schmecken sie …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

Lieber überwintern: Rosmarin reagiert empfindlich auf Kälte.
Dana Kaule

Rosmarin überwintern - so klappt's

Bekannt ist der Rosmarin auch als Antons-, Braut- oder Weihrauchkraut. Das Küchengewürz ist jedoch nicht nur eine aromatische Verlockung, sondern hat ebenso …

Kräutersalz selber herstellen
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Kräutersalz selber herstellen

Kräutersalz lässt sich für viele Gerichte verwenden, die einen intensiven Kräutergeschmack benötigen. Man kann es mit eigenen Gartenkräutern leicht selbst herstellen.

Zitronenmelisse ernten und trocknen - so geht's
Günter Schulz

Zitronenmelisse ernten und trocknen - so geht's

Zitronenmelisse ist ein echtes Allroundtalent. Sie gehört zu den pflegeleichten Gartenkräutern, die aber auch als altbekannte Hausmittel eingesetzt werden. Gönnen Sie der …

Löwenzahn von Mai bis September sammeln
Dana Kaule

Löwenzahn trocknen - so funktioniert's

Löwenzahn ist nicht nur etwas für Kaninchen. Auch für den Menschen ist die Kuhblume gesund und lecker - ob als Tee oder in einem frisch zubereiteten Sommersalat. Wer auf das …

Rosmarin mehrjährig halten!
Diana Kossack

Rosmarin mehrjährig halten - so geht's

Um Rosmarin mehrjährig zu halten, genügt eine ganz normale Pflege, da es sich um eine mehrjährige Kräuterpflanze handelt. Wie Sie Rosmarin pflegen, erfahren Sie im Folgenden.

Thymian wächst in vielen Kräutergärten.
Antje Müller

Getrockneter Thymian - so verwenden Sie das Kraut

Thymian ist nicht nur ein beliebtes und vielseitiges Gewürz, sondern kann auch bei einigen gesundheitlichen Beschwerden Linderung verschaffen. Auch in getrockneter Form ist …

Schützen Sie empfindliche Kräuter vor Kälte.
Claudia Fürst

Garten - Kräuter sicher über den Winter bringen

Im Garten stehen im Winter keine frischen Kräuter zur Verfügung. Pflanzen, die winterhart sind, ziehen sich nach dem Zurückschneiden zurück und treiben im Frühjahr wieder aus.

Kräuter sind sehr aromatisch.
Meggi Erwig

Getrocknete Kräuter selbst gemacht - Anleitung

Wer ein richtiger Küchenfreund und Koch ist, weiß das Aroma der vielen Kräuter zu schätzen. Nur leider sind die Kräuter, die man im Handel beziehen kann, nicht unbedingt das, …

Schon gesehen?

Kressesamen richtig aussäen
Claudia Fürst

Kressesamen richtig aussäen

Kresse wird im Handel in kleinen Protionen ab ca. 1 Euro angeboten. Dieses Geld kann man sich meist sparen, denn die Verwendung Kressesamen ist kostengünstig und leicht auszusäen.

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen
Theresa Schuster

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen

Schnittlauch verleiht jedem Gericht die richtige Würze. Mit einigen Pflegehinweisen und einem kleinen "grünen Daumen" können Sie das leckere Küchenkraut auch zu Hause züchten.

Kräutersalz selber herstellen
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Kräutersalz selber herstellen

Kräutersalz lässt sich für viele Gerichte verwenden, die einen intensiven Kräutergeschmack benötigen. Man kann es mit eigenen Gartenkräutern leicht selbst herstellen.

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Champignons braten - ein Rezept
Irene Bott

Champignons braten - ein Rezept

Champignons sind bei uns die bekanntesten und beliebtesten Speisepilze und sind ganzjährig erhältlich, da sie in Kulturen gezüchtet werden. Ganz besonders lecker schmecken …