Alle Kategorien
Suche

Rose von Jericho - Pflege und Schnitt

Die Rose von Jericho ist eine erstaunliche Pflanze, die ihren Ursprung in den Wüstenregionen Jordaniens und Israels hat. Auf Grund ihrer Herkunft kann sie mehrere Jahre ohne Wasser und Substrat überleben. Legen Sie die vertrocknete Knolle jedoch ins Wasser, erblüht Sie zu neuem Leben. Die Rose von Jericho benötigt also sehr wenig Pflege.

Wasser allein bringt die Rose von Jericho wieder und wieder zum Erblühen.
Wasser allein bringt die Rose von Jericho wieder und wieder zum Erblühen.

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Behältnis

Rose von Jericho - Eigenschaften

  • Die Rose von Jericho ist eine sehr anspruchslose Pflanze und bedarf daher keiner besonderen Pflege. Sie kommt sogar über mehrere Jahre ohne jegliche Nährstoffe, Erde und Wasser aus.
  • Auch wenn man die Rose von Jericho immer wieder zum Leben erwecken kann, ist die Wüstenblume eine einjährige Pflanze.
  • Ihr Keimling besitzt zunächst grüne Blätter, später dann auch weiße Blüten.
  • Die Pflege der Rose von Jericho beschränkt sich einzig auf die Wassergaben während der Wachstumsperiode. Durch die Wassergaben können Sie das Wachstum der Pflanze in gewissem Maße beeinflussen. Das Ende der Wachstumsperiode erkennen Sie daran, dass die Rose ihre Äste vollständig einrollt. Auf diese Weise schützt die Rose von Jericho im Pflanzeninneren ihre Samen.

Pflege der Pflanze - so klappt's

  1. Wenn Sie die Rose von Jericho in ihrem Trockenzustand mit Wasser übergießen, beginnt sie sofort zu keimen. Lassen Sie die Rose von Jericho einfach in einem wasserbefüllten Gefäß liegen.
  2. Als Tierfreund und Katzenhalter haben Sie eventuell häufiger damit zu tun, dass Ihre …

  3. Jetzt können Sie innerhalb eines Tages beobachten, wie die Rose von Jericho, ganz ohne Pflege, neu erblüht. Sie können den Vorgang auch beschleunigen, indem Sie die Pflanze mit heißem Wasser übergießen.
  4. Den Blühzustand können Sie sich etwa eine Woche lang erhalten, wenn die Rose im Wasser stehen bleibt. Da sie ihren Herkunftsbedingungen angepasst ist, muss die Wüstenrose danach abtrocknen. Die beste Pflege für die Rose von Jericho ist, wenn Sie nun für mindestens 14 Tage in der Sonne vollständig austrocknen kann. Der Wiederbelebungsvorgang kann beliebig wiederholt werden. Denn bei jedem Wässern gibt die Wüstenrose nur einen begrenzten Teil ihrer Samen frei.

Die Rose von Jericho ist auf Grund ihrer Eigenschaften eine sonderbare Pflanze, die immer wieder zum Leben erwacht, wenn sie gewässert wird.

Teilen: