Alle Kategorien
Suche

Root.zip - Hinweise

Die root.zip ist eine Datei, die Sie herunterladen, wenn Sie ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android besitzen und dieses "rooten" möchten. Überlegen Sie diesen Schritt gut, denn er hat Vor- und Nachteile.

Die Nutzungsmöglichkeiten des Smartphones können Sie mit verschiedenen Programmen erweitern.
Die Nutzungsmöglichkeiten des Smartphones können Sie mit verschiedenen Programmen erweitern.

Die gepackte Datei root.zip begegnet Ihnen, wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-PC mit dem Betriebssystem Android zu rooten. Wenn Sie verstehen möchten, was das bedeutet und was Ihnen die Installation der root.zip für Vorteile bringt, sollten Sie wissen, dass Android ein Open-Source-System ist. Der Root-Nutzer darf das System verändern. Wenn Sie sich für die Installation der root.zip entscheiden, sollten Sie beachten, dass Sie Veränderungen an Ihrem System vornehmen.

Vor- und Nachteile, die die Installation mit sich bringt

  • Zu den Vorteilen, die Sie nach dem Rooten haben, gehören die erweiterten Funktionen in der Systemsteuerung. Sie können verschiedene Funktionen hinzufügen, die Sie ganz individuell definieren können. Sie haben die Möglichkeit, das System zu flashen und die Leistung zu steigern.
  • Die wesentlichen Nachteile liegen darin, dass Sie bei neuen Smartphones oder Tablet-PCs Ihre Garantie verlieren. Darüber hinaus werden die Geräte anfälliger für Viren und Schädlinge. Im schlimmsten Falle können Sie das Gerät mit der Installation der Datei zerstören. Dies wird als Brick bezeichnet.

Installationsanleitung für die root.zip

Um die Datei zu installieren, sollte Ihr Betriebssystem in der Version 2.3 oder höher vorliegen. Die Anleitung bezieht sich auf ein Samsung Galaxy Smartphone, kann aber auch auf andere Geräte adaptiert werden.

  1. Laden Sie die root.zip auf Ihren PC und kopieren Sie das Programm auf eine SD-Karte. In der Regel benötigen Sie eine Micro-SD-Karte, denn die meisten Smartphones und Tablet-PCs akzeptieren nur dieses Kartenformat.
  2. Setzen Sie die SD-Karte in Ihr Smartphone oder in den Tablet-PC ein. Schalten Sie das Gerät aus und betätigen Sie dann die Power- und die Hometaste gleichzeitig, bis das Logo von Samsung erscheint.
  3. Wählen Sie aus dem Menü "apply from SD-Card", indem Sie mit der Lautstärke-Taste navigieren und dem Homebutton zur Bestätigung drücken.
  4. Wählen Sie nun die Datei root.zip aus und bestätigen Sie die Auswahl. Danach starten Sie Ihr System neu.

Das Rooten ist nicht illegal, Sie sollten jedoch die Einschränkungen bezüglich der Garantie beachten.

Teilen: