Alle Kategorien
Suche

Rollschuh laufen lernen - Anleitung

Und ab geht es auf die Rollschuhbahn. Hören Sie das immer mal wieder von Freunden und Bekannten? Sie möchten in der Rollschuhdisco dabei sein, trauen sich aber nicht, weil Sie es nicht können? Beginnen Sie mit leichten Übungen. Lernen Sie fleißig und schon bald laufen Sie auf der Bahn mit.

Rollschuhe - der Hit kommt wieder
Rollschuhe - der Hit kommt wieder

Was Sie benötigen:

  • Rollschuhe
  • Schutzkleidung

Bevor Sie überhaupt mit dem Rollschuhfahren beginnen, legen Sie sich eine gute Schutzausrüstung zu. Um wirklich sicher zu sein, gehen Sie in ein Fachgeschäft und lassen Sie sich beraten. Zur Schutzausrüstung gehören Schützer für Handgelenke und Handballen, Knieschützer und Ellenbogenschützer. Weiter ist es unabdingbar, einen Sturzhelm zu tragen.

Laufen auf Rollschuhen und Gleichgewicht halten

  • Bevor Sie losfahren, überprüfen Sie, ob Sie den Schuh fest genug zugemacht haben. Vorher legen Sie die Schutzkleidung an.
  • Suchen Sie sich einen Ort aus, wo ein Geländer oder ein Zaun Ihnen Halt geben kann.
  • Gehen Sie im Stehen in die Hocke und wieder nach oben. Stellen Sie sich auf ein Bein und halten Sie das Gleichgewicht.
  • Bewegen Sie die Rollschuhe nur auf dem Boden haltend, gleichgesehen wie ein Schlurfen, fort.
  • Wenn Sie dabei sicher sind, können Sie das Abstoßen mit einem Rollschuh lernen. Dafür nutzen Sie den Stopper vorn am Schuh.
  • Sind Sie darin sicher, steigern Sie sich, indem Sie sich abwechselnd mit dem rechten und linken Fuß abstoßen.
  • Nun können Sie versuchen, den Zaun loszulassen und freihändig zu laufen. Aber behalten Sie einen kleinen Abstand zum Zaun, damit Sie diesen im Notfall greifen können.

Fallübungen für richtiges Fallen lernen

  • Lassen Sie sich aus dem Stand nach vorn auf die Knie fallen. Diese Übung sollten Sie beherrschen, da es nicht gesund ist, immer wieder auf den Po zu fallen.
  • Haben Sie jemanden, der Sie bei den Fallübungen unterstützt, so lassen Sie sich Ihrem Gegenüber erst mal in die Arme fallen.
  • Wichtig bei den Fallübungen: Nutzen Sie auch Ihre Hände. Also erst auf die Knie und den Rest des Körpers mit den Händen auffangen.
  • Sollten Sie doch nach hinten fallen, versuchen Sie, Ihre Arme nach hinten zu schaffen und den Aufprall mit den Händen aufzufangen.

Bremstechniken auf Rollschuhen lernen

Bremsen ist nicht so einfach und erfordert jede Menge Übung. Aber es ist möglich.

  • Suchen Sie sich zu Beginn eine Stelle mit einer Mauer oder etwas Wandartigem, wo Sie gegensteuern können. Fahren Sie langsam auf die Mauer zu, strecken Sie die Arme nach vorn aus und lassen Sie sich ausrollen.
  • Eine andere Variante, für die es sicherlich Übung braucht, ist das Bilden eines V, sodass sich die Rollschuhspitzen nach vorn in der Mitte treffen. Fahren Sie zu Anfang allerdings immer auf etwas zu, wo Sie sich abstützen können.
  • Die dritte und wohl schwierigste Idee ist das Bremsen mit einer Seitwärtsdrehung. Dazu verringern Sie Ihre Geschwindigkeit, indem Sie sich ausrollen lassen. Nun machen Sie einen kleinen Sprung und drehen Ihren Unterkörper zur Seite. Halten Sie das Gleichgewicht. Auch hier gilt, für den Anfang einen Zaun oder Ähnliches in der Nähe zu haben, damit Sie sich nötigenfalls daran festhalten können.

Viel Spaß beim Laufenlernen!

Teilen: