Alle Kategorien
Suche

Roller - Keilriemen wechseln

Von Zeit zu Zeit werden Sie als Rollerbesitzer mit Sicherheit den Roller-Keilriemen wechseln müssen. Entweder lassen Sie diese Arbeit in einer professionellen Werkstatt erledigen oder Sie sparen sich das Geld und legen selbst Hand an. Das Roller-Keilriemen wechseln ist nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick zu sein scheint. Trauen Sie sich, Sie werden von der Einfachheit überrascht sein!

Keilriemen können Sie auch selbst wechseln.
Keilriemen können Sie auch selbst wechseln.

Was Sie benötigen:

  • Keilriemen
  • Roller
  • Spezialwerkzeug

Roller-Keilriemen wechseln - selbst durchführen spart Geld

  • Als Erstes benötigen Sie das passende Werkzeug, um den Roller-Keilriemen wechseln zu können. Wichtig ist, dass Sie funktionables Werkzeug anschaffen, welches Sie in Zukunft auch weiterhin benutzen können. Experten raten davon ab, den Keilriemen mit einem üblichen Schraubenzieher zu öffnen. Dabei können wichtige Kleinteile am Roller beschädigt werden und die Mechanik kann im Nachhinein dauerhaft nicht mehr richtig rund laufen. Verwenden Sie also professionelles Werkzeug. Dieses erhalten Sie entweder als Leihgabe in Ihrer Werkstatt oder im Fachhandel.
  • Den meisten Rollerbesitzern ist der Gang in die Werkstatt zu aufwendig und auch im Endeffekt zu teuer. Denn den Roller-Keilriemen wechseln ist eigentlich nur ein Aufwand von wenigen Minuten. Dafür werden jedoch in den meisten Fällen teure Ersatzteilkosten und hohe Sätze für den Arbeitsaufwand veranschlagt. Daher fährt man deutlich günstiger, wenn man sich das Ersatzmaterial im KFZ-Shop oder Rollerfachhandel besorgt.

Roller-Keilriemen wechseln - so funktioniert es!

Sicherheit geht vor, und damit man auch weiterhin sicher fährt, ist ein Wechsel des Keilriemens notwendig. Er ist ein wichtiger Bestandteil des Rollers und sollte stets gut gepflegt sein und kontrolliert werden. Ist ein Wechsel nötig, funktioniert dies mit wenigen Handgriffen.

  1. Nehmen Sie sich etwas Zeit und Ruhe.
  2. Stellen Sie den Roller an einen hellen Ort im Freien oder stellen Sie eine entsprechende Beleuchtung auf, damit Sie alle Teile am Keilriemen bestens sehen können.
  3. Schrauben Sie nun mit dem entsprechenden Werkzeug die Verdeckung ab und lösen Sie den Keilriemen.
  4. Spannen Sie nun den neuen Keilriemen auf und ziehen Sie diesen so fest wie möglich.
  5. Setzen Sie nun die Verdeckung wieder auf.

Veranschaulichendes Material im Web

Bei kniffeligen Aufgaben, wie dem Roller-Keilriemen wechseln, kann man sich auch Hilfe im Internet suchen. Hier finden Sie veranschaulichende Videos, die zeigen, wie einfach der Wechsel gelingt und wo Sie welche Ersatzteile einbauen müssen.

Teilen: