Alle Kategorien
Suche

Rollendes R lernen - so gelingt's

Nicht jeder kann automatisch ein rollendes R sprechen und muss es deshalb erst einmal lernen. Wie das geht, wird Ihnen im Nachfolgenden verraten.

Das R lernt man als Kind.
Das R lernt man als Kind.

So schaffen Sie ein rollendes R

  • Im Normalfall ist es schwer ein rollendes R zu lernen, wenn man dies nicht in der Kindheit von den Eltern gelernt hat. Das rollende R wird jedoch meist nur in Bayern gesprochen, sodass die meisten anderen Menschen es, wenn Sie es verwenden möchten, später durch Üben lernen müssen.
  • Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass man weder das rollende R, noch andere dialektale Färbungen sicher erwerben kann, nachdem man das achte Lebensjahr vollendet hat. Sie werden also höchstwahrscheinlich nie so ein perfektes rollendes R aussprechen können, wie es Menschen gelingt, die es nicht anders kennen.
  • Um sich langsam an das rollende R anzunähern, müssen Sie es in allen Wörtern zum Üben durch ein D ersetzen. Suchen Sie sich dafür einen ruhigen Ort, an dem Sie entspannt üben können, ohne, dass es Ihnen peinlich vorkommt.
  • Das D wird ebenfalls mit der Zunge und ungefähr an der gleichen Stelle wie das R gesprochen. Wenn Sie konsequent üben, wird Ihnen auffallen, dass sich Ihr D mit etwas Übung immer mehr dem R annährt, bis Sie es wirklich rollen können.

Wofür sollen Sie diese Aussprache lernen?

  • Die Kenntnis des rollenden R ist für verschiedenste Fremdsprachen unverzichtbar, da es die Grundlage der Aussprache bildet. Für Spanisch und Italienisch beispielsweise ist das rollende R aus der Sprache nicht wegzudenken und ohne dieses kann es leicht zu Verständigungsproblemen kommen.
  • Auch im Deutschen klingt ein rollendes R charmant und traditionell. Es ist ein Grund dafür, wieso der bayerische Dialekt oft als so sympathisch und angenehm empfunden wird und wieso ihn die meisten Menschen gerne hören.
Teilen: