Alle Kategorien
Suche

Rollbraten im Backofen zubereiten - mediterranes Rezept mit Knoblauch

Es gibt zahlreiche Zubereitungsarten von Braten. Da wäre zum Beispiel ein Rollbraten im Backofen gegart, mit einer herrlichen Soße.

Ein mediterraner Rollbraten
Ein mediterraner Rollbraten

Zutaten:

  • 1,5 kg Schweinenacken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Kräuter der Provence
  • 150 g Butter
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 1/2 Liter Spätburgunder Rotwein
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/4 Liter Gemüsebrühe
  • 0,2 Liter Schwarzbier
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Paprikapulver
  • Lebensmittelschnur

Wenn es darum geht, einen Rollbraten im Backofen zu garen, stellt sich natürlich zuerst die Frage, wie denn dieser eigentlich gefüllt werden sollte. Bei einem mediterranen Rezept darf natürlich auch Knoblauch nicht fehlen. Allerdings sollten Sie hier vorsichtig zu Werke gehen, um nicht das ganze Essen mit Knoblauchgeschmack zu überziehen. Vorsichtig eingesetzt hat dieser natürlich eine feine Note. Das nachfolgende Rezept ist für 4 Personen ausgelegt.

Rollbraten im Backofen - die Zubereitung

  1. Nehmen Sie zuerst Ihren Braten und schneiden ihn so auf, damit Sie danach eine Fleischplatte vor sich liegen haben, die Sie füllen und aufrollen können. Diese Arbeit können Sie aber auch von Ihrem Metzger durchführen lassen.
  2. Nun nehmen Sie eine Schüssel, geben die weiche Butter und die Kräuter der Provence hinein. Dazu noch ein gestrichener Teelöffel Salz und dann das Ganze gut miteinander verrühren.
  3. Jetzt geben Sie das Paniermehl hinzu und mischen dieses ebenfalls unter die Butter.
  4. Diese Paste streichen Sie nun auf die Fleischplatte. Schneiden Sie den Knoblauch in feine Scheibchen und legen diese auf die Paste. Jetzt klappen Sie das Fleisch von beiden Seiten leicht ein und rollen es auf. 
  5. Nun wickeln Sie den Braten mit der Schnur so ein, damit dieser gut verschlossen ist.
  6. Würzen Sie den Rollbraten nun mit Salz, Paprikapulver und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer.
  7. Stellen Sie nun einen Bräter auf und geben etwas Öl hinein. Nun braten Sie das Fleisch von allen Seiten scharf an. Geben Sie den Rollbraten dann auf ein Backblech und garen diesen circa 1,5 Stunden im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten.

Die Soße für den Rollbraten herstellen

  1. Sie müssen nun den Bratensatz mit dem Tomatenmark verrühren.
  2. Wenn Sie das getan haben, geben Sie den Rotwein hinzu. Jetzt sollte alles zur Hälfte einreduzieren.
  3. Nun geben Sie die Fleischbrühe hinzu und lassen alles leicht köcheln. Nach circa 15 Minuten schmecken Sie die Soße mit Salz, Paprikapulver und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer ab und geben den Rosmarinzweig hinzu. Nach weiteren 15 Minuten, nehmen Sie diesen wieder aus der Soße, geben 0,2 Liter Schwarzbier hinzu und binden diese dann mit etwas Speisestärke ab.

Zu diesem Gericht passen schwäbische handgeschabte Spätzle

Teilen: