Alle Kategorien
Suche

Römersandalen modisch kombinieren

Auf Römersandalen darf keine Frau verzichten. Die Sommerschuhe sind die perfekten Begleiter für heiße Tage. Sie sind bequem und passen zu vielen Kleidungsstücken. Ganz bestimmt haben auch Sie Kleidung, die zu Ihren Römersandalen passt. Erfahren Sie, wie Sie diese Schuhe kombinieren können.

Römersandalen lassen sich vielseitig kombinieren.
Römersandalen lassen sich vielseitig kombinieren.

Informationen zu Römersandalen

  • Römersandalen gibt es mit flacher Sohle oder auch mit Keil- oder High-Heel-Absatz. Meist sind sie knöchel- oder wadenhoch. Sie finden sogar Modelle mit Schnürungen, die bis zum Knie reichen. 
  • Römersandalen werden auch Gladiatorensandalen genannt.
  • Grundsätzlich kann jede Frau Römersandalen tragen. Einige Dinge sollten Sie bei der Wahl Ihrer Sandalen aber unbedingt beachten. 

Römersandalen - das sollten Sie beachten

  • Für kleine Frauen empfiehlt es sich Römersandalen mit Absatz zu tragen. So wird das Bein optisch gestreckt. 
  • Bei Frauen mit kräftigen Waden sehen flache, knöchelhohe Römersandalen schöner aus. Wadenhohe Gladiatorensandalen sind dagegen unvorteilhaft. 

So kombinieren Sie Römersandalen

  • Kombinieren Sie Römersandalen mit einer Röhrenjeans. In der Freizeit sehen dazu flache Sandalen gut aus. Auf einer Party sind Römersandalen mit High-Heel-Absatz und Röhrenjeans ein echter Hingucker. 
  • Auch zu einer weiten Jeans im Boyfriend-Style passen die Sandalen. Einfach die Jeans umschlagen, dazu ein eng anliegendes Oberteil anziehen - fertig ist ein lässiger Look.
  • Als Alternative zur Hose können Sie Ihre Römersandalen auch zu einer Leggings tragen. Ziehen Sie dazu ein langes Top an.
  • Für die warmen Tage sind die Gladiatorensandalen ideal. Wenn es besonders heiß wird, können Sie sie mit Hotpants oder Shorts tragen. Wählen Sie für dieses Outfit das flache Modell. 
  • Römersandalen sehen nicht nur zu Hosen gut aus, sie lassen sich auch wunderbar mit Kleidern kombinieren. Ein leichtes, langes Sommerkleid passt ideal zu diesen Schuhen. Zu langen Kleidern sollten Sie aber unbedingt flache Sandalen tragen.
  • Auch zu langen Röcken machen die Sandalen eine gute Figur. Wählen Sie auch hierfür die flache Variante. 
  • Sie mögen es kürzer? Kein Problem, Römersandalen können Sie genauso gut mit kurzen Kleidern und Röcken tragen. In diesem Fall sollten Sie Sandalen mit Keil- oder High-Heel-Absatz wählen

Was Sie vermeiden sollten

  • Römersandalen passen zwar zu vielen Kleidungsstücken, zu eleganter Kleidung sollten Sie sie jedoch nicht tragen. 
  • Tipp: Wenn Sie ausgefallene Römersandalen tragen, wählen Sie dazu schlichte Kleidung. Ist Ihre Kleidung ausgefallener, so wählen Sie schlichte Sandalen. 

Am besten ist es, Sie haben gleich zwei Paar Römersandalen: das flache Modell und das Modell mit Absatz. So können Sie viele verschiedene Outfits kreieren und haben für jeden Anlass die passenden Schuhe

Teilen: