Alle Kategorien
Suche

Rockabilly-Frisuren für Männer - zwei Vorschläge

Rockabilly-Frisuren für Männer - zwei Vorschläge1:46
Video von Linda Erbstößer1:46

Der Rockabilly-Style aus den USA ist eine besondere Mischung aus klassischer Kleidung und den Frisuren der 1950er-Jahre, dem Punk und der Gegenwart. Wie Sie als Mann dieses Haarstyling hinbekommen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Was Sie benötigen:

  • Haarschaum
  • Haarlack
  • Haargel
  • einen Kamm

Zwei Frisuren für den Rockabilly-Style

Als Erstes ist es wichtig, zu wissen, dass Sie schon im Vorfeld einen gewissen Haarschnitt benötigen, um diese Rockabilly-Frisuren gut hinzubekommen. Die Haare sollten an den Seiten und hinten relativ kurz sein, dafür oben und vorne etwas länger (etwa 5-10 cm). Suchen Sie einen Friseur auf und besprechen Sie mit diesem die Möglichkeiten und sagen Sie ihm, was Sie vorhaben.

Die erste Frisur ist ein Klassiker mit Seitenscheitel.

  1. Kämmen Sie Ihre Haare gut durch und trocknen Sie diese mit einem Föhn. Achten Sie darauf, dass Sie nicht von oben föhnen, dies nimmt Ihrer Frisur wichtiges Volumen.
  2. Geben Sie nun etwas Schaumfestiger in die Haare und ziehen Sie mit einem Kamm einen graden Seitenscheitel, welche Seite entscheiden Sie.
  3. Nun müssen Sie darauf achten, dass die Haare glatt anliegen und akkurat sitzen. Helfen Sie mit dem Kamm nach und gehen Sie so lange durch Ihr Haar, bis es Ihnen zusagt.
  4. Fixieren Sie alles mit ein wenig Haarlack.

Die zweite Frisur ist mit einer Tolle.

  1. Kämmen Sie Ihre Haare ebenfalls gut durch. Geben Sie nun schon etwas Schaumfestiger ins feuchte Haar und trocknen Sie dieses kopfüber mit einem Föhn. Das hat den Grund, dass Sie für diese Frisur mehr Volumen benötigen.
  2. Nehmen Sie nun das Gel und verteilen Sie dieses großzügig in Ihren Haaren. Alternativ kann auch die klassische Pomade verwendet werden, dies liegt bei Ihnen.
  3. Kämmen Sie die Haare sofort mit dem Kamm nach hinten und üben Sie dabei weniger Druck aus, damit das Volumen erhalten bleibt. Falls Ihre Haartolle nicht so wird, wie Sie es möchten, dann können Sie diese auch mit einer Rundbürste nachbearbeiten.
  4. Fixieren Sie zum Schluss alles mit viel Haarlack.

Ideen für ein authentisches Styling

  • Nicht nur die Frisuren sind beim Rockabilly-Style wichtig, auch die Kleidung macht einiges aus. Enge Jeans, bedruckte T-Shirts sowie Lederjacken gehören ebenfalls dazu. Als Schuhe passen sehr gut "Converse Chucks" oder Lederstiefel.
  • Auch Kleinigkeiten unterstreichen Ihren Look. Tragen Sie eine klassische Sonnenbrille und Ketten. Wenn Sie Raucher sind, sollten Sie Ihre Zigarettenpackung in den T-Shirt-Ärmel einwickeln und auf jeden Fall ein Zippo-Feuerzeug benutzen.

Verwandte Artikel