Alle Kategorien
Suche

Roastbeef braten - in der Pfanne gelingt es so

Roastbeef braten - in der Pfanne gelingt es so2:14
Video von Elke Callsen-Sprätz2:14

Roastbeef ist Rinderfleisch, das besonders mager ist. Das Fleisch kann man in der Pfanne braten oder im Backofen garen. In der Pfanne gebraten, schmeckt das Fleisch besonders gut, wenn Sie noch Zutaten hinzufügen.

Was Sie benötigen:

  • Für 2 Portionen:
  • 300 g Roastbeef
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Prinzessbohnen aus der Dose
  • 1 Bund Rucola
  • 2 TL schwarze Oliven in Scheiben geschnitten
  • 50 g Speckwürfel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Honig

Roastbeef für die Pfanne vorbereiten

Roastbeef können Sie ganz einfach in der Pfanne braten, um es als Hauptgericht zu servieren. Dazu müssen Sie das Roastbeef jedoch kurz vorbereiten.

  1. Damit Sie das Roastbeef in der Pfanne braten können, müssen Sie zuerst das Rostbeef am Stück kurz abwaschen.
  2. Tupfen Sie danach das Roastbeef wieder trocken und schneiden Sie dann das Fleisch in sehr dünne Scheiben. Da es sehr schwierig ist, das Fleisch von Hand gleichmäßig und dünn zu schneiden, sollten Sie das Roastbeef am besten mit einer Schneidemaschine schneiden.
  3. Anschließend können Sie die Roastbeefscheiben dann mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Roastbeefscheiben in der Pfanne braten

Nachdem Sie das Roastbeef vorbereitet haben, können Sie es jetzt unter Hinzugabe anderer Zutaten anbraten.

  1. Um die Roastbeefscheiben in der Pfanne anbraten zu können, müssen Sie sie als Erstes das Olivenöl in der Pfanne erhitzen.
  2. Braten Sie nun das Roastbeef kurz von beiden Seiten an.
  3. Währenddessen können Sie dann schon mal den Rucola waschen und die Prinzessbohnen aus der Dose abtropfen lassen.
  4. Geben Sie nun den gewaschenen Rucolasalat, die Speckwürfel und auch die Prinzessbohnen in Pfanne.
  5. In der Zwischenzeit, in der auch diese Zutaten angebraten werden, können Sie die gewaschenen Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  6. Danach können Sie die Olivenscheiben und die Frühlingszwiebelringe ebenfalls in die Pfanne geben.
  7. Vermengen Sie nun alle Zutaten und schmecken Sie sie nun ab. Zum Abschmecken können Sie Honig, Salz und Pfeffer verwenden.
  8. Anschließend können Sie das Gericht mit Roastbeef zum Beispiel mit Kartoffeln servieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos