Alle Kategorien
Suche

Rindfleisch kochen im Schnellkochtopf - ein Rezept

Wenn`s mal schnell gehen soll: Rindfleisch lässt sich prima im Schnellkochtopf zubereiten. Mit einem guten Rezept ist das Kochen im Schnellkochtopf ganz einfach und gelingt immer.

 Rindfleisch kochen im Schnellkochtopf - einfach und lecker.
Rindfleisch kochen im Schnellkochtopf - einfach und lecker.

Zutaten:

  • 650 g Rindfleisch
  • Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1/2 Brühe
  • 1/2 Stange Meerrettich
  • Milch
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

So kochen Sie Rindfleisch mit Soße im Schnellkochtopf

  1. Zunächst lassen Sie ½ l Wasser in dem Schnellkochtopf aufkochen.
  2. Waschen und schneiden Sie das Suppengemüse.
  3. Schälen und zerkleinern Sie die Zwiebel.
  4. Waschen Sie das Rindfleisch (ca. 650 g) kurz mit Wasser ab.
  5. Geben Sie nun das Suppengrün, die Zwiebel und das Rindfleisch in den Schnellkochtopf.
  6. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie die Zutaten 20 Minuten kochen.
  7. Zwischenzeitlich bereiten Sie die Soße für Ihr Rindfleisch zu. Dafür lassen Sie ungefähr 40 g Butter oder Margarine in einem Topf zerlaufen.
  8. Reiben Sie ungefähr eine halbe Stange Meerrettich mit einer Reibe kleinstmöglich.
  9. Den Meerrettich sollten Sie nun in etwas Milch einrühren.
  10. Geben Sie nun 40 g Mehl in den mit Butter gefüllten Topf. Löschen Sie das Ganze mit ½ l Fleisch- oder Gemüsebrühe ab.
  11. Fügen Sie nun die Meerrettich-Milch-Masse in die Soße. Eventuell brauchen Sie für die Bindung noch etwas Soßenbinder.
  12. Anschließend können Sie die Soße nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Natürlich können Sie das Rindfleisch auch mit einer klassischen Bratensoße servieren.
  13. Nach 20 Minuten Garzeit nehmen Sie das Rindfleisch aus dem Schnellkochtopf. Lassen Sie das Rindfleisch kurz auskühlen und schneiden Sie es anschließend auf.
  14. Servieren Sie Ihr Rindfleisch zusammen mit der Meerrettichsoße.
  15. Als Beilagen können Sie Salzkartoffeln und einen grünen Salat reichen. Auch Klöße und Rotkohl harmonieren gut mit Rindfleisch.

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit.

Teilen: