Alle Kategorien
Suche

Rinderfilet - so bleibt es bei der Zubereitung garantiert saftig

Rinderfilet - so bleibt es bei der Zubereitung garantiert saftig2:16
Video von Galina Schlundt2:16

Wenn Sie Gäste bekommen, die Sie richtig verwöhnen möchten, ist das genau das Richtige für Sie. Hier finden Sie ein leckeres Rezept und erfahren, wie Sie Rinderfilet mit Garantie saftig bekommen. Dieses Rezept eignet sich natürlich auch für Feierlichkeiten.

Was Sie benötigen:

  • 700 g Rinderfilet
  • 3 EL Öl
  • Pfeffer, Salz
  • 1/2 TL Thymian
  • 1 kg Brokkoli
  • geriebene Muskatnuss
  • 200 g Crème fraîche

So gelingt ein saftiges Rinderfilet

  1. Als Erstes waschen Sie das Rinderfilet und tupfen es trocken.
  2. Den Thymian verrühren Sie mit dem Pfeffer und dem Öl. Damit reiben Sie das Fleisch rundherum ein. Nun decken Sie das Rinderfilet ab und stellen es für etwa eine Stunde in den Kühlschrank.
  3. Säubern und waschen Sie den Brokkoli und zerteilen diesen mundgerecht. Die Brokkolistiele schneiden Sie in kleine Würfel.
  4. Den Backofen können Sie nun schon auf 220 °C vorheizen.
  5. Nach einer Stunde legen Sie das Rinderfilet in einen Bräter und braten es  rundherum scharf an, danach braten Sie dieses dann noch für fünf Minuten bei weniger Hitze. Dann erst sollten Sie das Rinderfilet mit dem Salz würzen.
  6. Nun stellen Sie den Bräter in den Backofen und lassen das Filet für 10 Minuten braten. Danach nehmen Sie das Rinderfilet aus dem Herd, wickeln es in Folie und lassen es dann für zehn Minuten ruhen.
  7. In der Zwischenzeit kochen Sie Wasser mit Salz auf und würzen dieses mit Muskatnuss. Dann dünsten Sie darin den gewürfelten Brokkoli. Danach geben Sie die Brokkoliröschen hinzu und garen das Ganze etwa fünf Minuten.
  8. Geben Sie nun das Crème fraîche in den Bratensud und würzen diesen mit Pfeffer und Salz. Danach kochen Sie dieses kräftig durch.
  9. Nun schneiden Sie das Rinderfilet in Scheiben und richten diese dann auf einer Platte an. Um das Rinderfilet legen Sie den Brokkoli und geben die Soße darüber. 
  10. Sie können Ihr saftiges Rinderfilet servieren.

Wenn Sie das Rinderfilet ganz durchgebraten möchten, müssen Sie dieses etwas länger im Backofen braten lassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos