Was Sie benötigen:
  • 1 kleine Mango
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 150 g Preiselbeeren aus dem Glas
  • 1 große Chilischote rot, mittelscharf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Zweig Koriandergrün
  • 1 Limetten, Saft und abgeriebene Schale
  • 1 Schuss Worcestershiresauce
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Scheiben Rinderfilet à 100-150 g
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Meersalz, grobes
  • Pfeffer, fein zerstoßener bunter
  • Olivenöl

Das Rinderfilet richtig medium anbraten

  1. Das wichtigste beim medium braten von Rindfleisch, ist die extreme Hitze. Bereiten Sie als Erstes den Grill für das Filet richtig vor.
  2. Legen Sie ausreichend Holzkohle auf den Grill und zünden diese an. Wichtig ist, dass Sie erst weiter fortfahren, wenn die Kohle komplett durchgebrannt ist. So entsteht die maximale Temperatur und unnötige Verbrennungsdämpfe sind vermindert.
  3. Legen Sie dann das Filet auf den Grill und lassen es für circa zwei Minuten liegen. Nach den zwei Minuten drehen Sie das Rinderfilet zum ersten und auch zum letzten Mal. Nach weiteren zwei Minuten ist das Rinderfilet schon fertig verzehrbereit.
  4. Schneiden Sie das Fleisch niemals mittig durch, um zu schauen, ob das Fleisch noch medium ist, und legen es dann noch einmal auf den Grill.

Rinderfilet mit Mango für den Grill

  1. Bevor Sie sich um das Fleisch kümmern, schälen Sie zunächst einmal die Mango und entfernen anschließend den Kern. Schneiden Sie dann die Mango und die Frühlingszwiebel in kleine Stücke.
  2. Hacken Sie jetzt den Koriander, den Ingwer, den Knoblauch und die Chilischote so klein wie möglich. Verrühren Sie die Masse dann mit den Preiselbeeren und schmecken dies mit Salz, Pfeffer, Worcestershiresoße und Limettensaft ab. Fangen Sie mit dem Abschmecken erst mal geringfügig an, so können Sie immer noch eines der Zutaten hinzugeben. Zum Schluss geben Sie noch ein Schuss Olivenöl hinzu und verrühren alles gut miteinander.
  3. Hacken Sie jetzt die Rosmarinnadeln ganz fein und waschen im Anschluss daran das Rinderfilet. Tropfen Sie das Filet sofort danach gut mit einem Stück Küchenpapier ab.
  4. Jetzt massieren Sie etwas Olivenöl in das Rinderfilet und reiben es dann mit dem Rosmarin gründlich ein. Dann geht das Filet auf den Grill. Wenn das Fleisch rosa gebraten ist, nehmen Sie von dem Grill und würzen es mit Meersalz und buntem Pfeffer.
  5. Das Mango-Chutney eignet sich als hervorragend zu dem Filet. Servieren Sie noch frisch gegrilltes Brot dazu.