Alle Kategorien
Suche

Rinderfilet anbraten - so wird's perfekt

Rinderfilet anbraten - so wird's perfekt1:53
Video von Daniel Hetzel1:53

Eines der besten Stücke Fleisch ist und bleibt das Rinderfilet. Doch dieses perfekt anbraten, daran scheitern Hobbyköche von Zeit zu Zeit. Dabei ist es gar nicht schwer, dieses edle Stück Fleisch auf den Punkt zu garen. Mithilfe Ihres Backofens wird es auch Ihnen perfekt gelingen.

Was Sie benötigen:

  • Rinderfilet-Mittelstück
  • Backofen
  • Pfanne
  • Rosmarinzweig
  • Pfefferkörner
  • Salz
  • Rapsöl

Wenn Sie ein Rinderfilet anbraten und dann auf den Punkt garen wollen, sollten Sie einige Dinge unbedingt beachten. Rinderfilet wird in aller Regel medium gegart. Deshalb soll die folgende Anleitung auf genau diesen Punkt hinweisen. Anders als bei Rindersteaks, benötigen Sie bei einem am Stück gebratenen Rinderfilet keine Druckprobe, um den Garpunkt festzustellen.

Rinderfilet anbraten ist gar nicht so schwierig

  1. Zuerst sollten Sie Ihren Backofen auf 150 Grad vorheizen. Dann legen Sie sich Ihre Zutaten bereit.
  2. Bevor Sie Ihr Rinderfilet anbraten, nehmen Sie es und tupfen es mit einem Küchentuch trocken. Salzen Sie es nur sehr mäßig.
  3. Erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Rapsöl und geben einen Stängel Rosmarin und einige schwarze Pfefferkörner hinzu.
  4. Legen Sie nun Ihr Rinderfilet in die Pfanne ein und lassen es ringsum bei mäßiger Hitze anbraten. Dann begießen Sie es mit dem Bratfett.
  5. Legen Sie das Rinderfilet nun auf ein Gitter und schieben dieses für 30 Minuten in die mittlere Schiene Ihres Backofens.
  6. In der Zwischenzeit entfernen Sie die Pfefferkörner und den Rosmarinzweig aus dem Bratensatz. Kochen Sie den Bratensatz nun mit etwas Wein und Brühe los und würzen Sie nach Ihrem Geschmack. Nehmen Sie nun die Pfanne vom Herd und geben etwas Sahne und eingelegte grüne Pfefferkörner hinzu. Lassen Sie das Ganze leicht einköcheln. Beachten Sie hierbei, dass Sie die Sahne bereits einige Zeit vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Kalte Sahne kann nämlich in der Soße gerinnen.
  7. Nehmen Sie nun das Rinderfilet aus dem Backofen und wickeln es für 10 Minuten in Alufolie.
  8. Danach schneiden Sie es in Scheiben auf und geben jeweils etwas von der Soße darüber, und fertig ist ein perfektes Rinderfilet. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos