Alle Kategorien
Suche

Rimini-Wetter: Was tun bei schlechtem Wetter?

Der Begriff „Rimini“ ist seit Jahren mit „Badeurlaub“ verbunden. Dabei hat dieser Ort mehr als nur blaues Wasser und einen schönen Strand zu bieten. Auch bei schlechtem Wetter ist der Ort sehenswert.

Auf der Tiberius-Brücke Rimini genießen
Auf der Tiberius-Brücke Rimini genießen

Auch das Wetter ist mal schlecht

  • Rimini ist nicht nur ein Badeort. Hier gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um sich die Zeit auch bei schlechtem Wetter zu vertreiben.
  • So ist der „Arco di Augusto“ ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Der Triumphbogen befindet sich am Ende der „Via Flaminia“.
  • Auch der Dom „Tempio Malatestiano“ darf bei einem Aufenthalt in dem Badeort nicht fehlen. Dieser gigantische Bau aus der Gotik und der Renaissance beinhaltet neben der Grabkapelle von Sigismondo Malatesta auch das Kruzifix von Giotto und wunderschöne Fresken.
  • Wenn es nicht regnet, ist der Tannenzapfenbrunnen - eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rimini - eine schöne Möglichkeit, Zeit zu verbringen. Der Brunnen, der sich auf der Piazza Cavour befindet, ist eine Zusammensetzung verschiedener Bestandteile früherer Brunnen. Der Zapfen ist dabei das prägendste Merkmal.

Einkaufen in Rimini

  • Wer genug von kultureller Bildung hat, kann sich auf den Einkaufsstraßen Corso d’Augusto und der Piazza Tre Martiri dem Einkaufsrausch hemmungslos hingeben.
  • Wenn dann noch genügend Geld vorhanden ist, kann mit einem Besuch in einem der vielen Museen nahe den Einkaufsstraßen der Tag beendet werden.
  • So beherbergt das Museo delle Grazie eine wunderschöne Sammlung von Gegenständen aus der ganzen Welt.
  • Filmliebhaber hingegen werden das Museo Fellini lieben, das dem italienischen Regisseur gewidmet ist.
  • Bei Kindern ist der Miniaturpark „Italia in Miniatura“ sehr beliebt. Gleich daneben befindet sich ein Freizeitpark, der auch bei schlechtem Wetter in Rimini viel Spaß macht. Hier sind neben italienischen auch europäische Bauwerke in Miniaturform ausgestellt.
Teilen: