Alle Kategorien
Suche

Richtig Wäsche waschen - so laufen Ihre Sachen nicht mehr ein

Die Wäsche richtig zu waschen, ist manchmal gar nicht so einfach. Schnell ist etwas eingelaufen oder verfärbt. Damit Ihnen das nicht passiert, finden Sie hier eine Anleitung zum richtigen Waschen Ihrer Wäsche.

Waschen Sie gleichfarbige Kleidungsstücke zusammen!
Waschen Sie gleichfarbige Kleidungsstücke zusammen!

Was Sie benötigen:

  • Das richtige Waschprogramm

So waschen Sie Ihre Wäsche richtig

  • Wäsche waschen, will gelernt sein. Nur wenn Sie die Wäsche richtig waschen, können Sie auch sicher sein, dass Sie weder einläuft, noch verfärbt.
  • Um die Wäsche richtig zu waschen, ist es wichtig, sie zuerst nach Material zu sortieren. Trennen Sie nach empfindlichen Sachen mit Polyesteranteil, Seide, Baumwolle und Wolle.
  • Trennen Sie Ihre Wäsche zusätzlich nach Farben! Helle und dunkle Wäsche sollten Sie immer getrennt waschen, damit die hellen Kleidungsstücke nicht verfärben.
  • Trennen Sie Ihre Wäsche am besten in die Farben weiß, hellbunt und dunkelbunt/schwarz auf.
  • Polyester, Jeans und andere empfindliche Materialien sollten Sie bei 30-40 Grad waschen. Benutzen Sie je nach Material das Pflegeleicht-Programm oder das Feinwäsche-Programm Ihrer Waschmaschine. Um Feinwäsche richtig zu waschen, sollten Sie außerdem ein spezielles Feinwaschmittel verwenden.
  • Buntwäsche wie etwa Baumwollschlafanzüge oder Handtücher können Sie dagegen bei 60 Grad mit dem Programm Koch- und Buntwäsche waschen.
  • Ein Weichspüler macht die Wäsche weich und lässt Sie angenehm duften.

Richtiges Waschen verhindert das Einlaufen Ihrer Sachen

  • Waschen Sie empfindliche Materialien nie zu heiß, sonst laufen Sie ein.
  • Waschen Sie Kleidungsstücke aus Wolle immer kalt, niemals auf 30 Grad, sonst laufen sie ein. Benutzen Sie das Wollprogramm Ihrer Waschmaschine, ein spezielles Waschmittel für Wolle und Feines und stellen Sie die Temperatur auf kalt.
  • Auch Seide sollten Sie kalt waschen, am besten per Handwäsche.
  • Schauen Sie immer aufs Waschetikett in der Innenseite Ihres Kleidungsstückes. Im Zweifelsfall sollten Sie lieber eine zu niedrige Waschtemperatur wählen.
Teilen: