Alle Kategorien
Suche

Richtig rasieren als Frau - eine Anleitung

Heutzutage ist es völlig normal, dass Frauen sich im Intimbereich, unter den Achseln und die Beine rasieren. Dies ist nicht nur ein äußeres Merkmal, sondern wir d auch aus hygienischen Gründen ausgeführt. Wie Sie sich als Frau richtig rasieren, können Sie in folgender Anleitung nachlesen.

Richtige Rasur um Härchen zu entfernen.
Richtige Rasur um Härchen zu entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Nassrasierer
  • Rasiergel
  • Peeling
  • Creme
  • Wasser

Richtige Vorbereitung vor dem Rasieren

  • Zuerst sollten Sie sich einen passenden Rasierer kaufen, wobei elektrische Rasierer von vornherein eher ungünstig sind, da diese nicht annähernd so glatt rasieren, wie Nassrasierer. Doch auch bei diesen gibt es Unterschiede, ob Sie sich für einen Einwegrasierer oder lieber einen dauerhaften mit mehreren Klingen benutzen, sei Ihnen selbst überlassen.
  • Um die Härchen so gut wie möglich zu entfernen, sollten Sie regelmäßig die Klingen des Nassrasierers wechseln. Zudem lohnt es sich, ein Rasiergel zu benutzen, da dieses die Haut schont und die Härchen aufstellt.
  • Am besten Sie rasieren sich in der Dusche oder Badewanne, da dort genügend Wasser zur Verfügung steht und Sie sich als Frau leichter tun werden, als am Waschbecken.
  • Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, waschen Sie vor der Rasur Ihre Körperteile mit warmem Wasser ab, welches die Poren öffnet und massieren ein Peeling ein, welches abgestorbene Hautschüppchen entfernt.

So rasieren Sie sich als Frau

  1. Nachdem Sie die zu rasierende Körperstelle mit dem Peeling einmassiert haben und dieses mit warmem Wasser entfernt haben kann nun die eigentliche Frauenrasur stattfinden.
  2. Nehmen Sie eine Hand voll von dem Rasiergel und verreiben dieses in Ihren Händen.
  3. Anschließend tragen Sie es gleichmäßig und großflächig auf die Körperstellen auf.
  4. Nun nehmen Sie den Nassrasierer und beginnen Ihre Körperstellen entgegen der Haarwuchsrichtung zu rasieren. Drücken Sie dabei nicht zu fest auf und waschen Sie die Klinge nach jeder Bahn richtig aus.
  5. Bei störrischen Haaren und sehr empfindlicher Haut sollten Sie lieber in der Haarwuchsrichtung rasieren, denn dies schont Ihr Haut.
  6. Nachdem Sie alle Haare entfernt haben, können die Gelreste mit warmem Wasser richtig gut gespült werden.
  7. Trocknen Sie die Partien mit einem frischen Handtuch vorsichtig ab und cremen Sie zum Schluss die rasierte Stelle mit einer intensiven Creme ein.
Teilen: