Alle Kategorien
Suche

Rhabarberkuchen mit Pudding - ein Rezept

Rhabarberkuchen mit Pudding - ein Rezept 2:43
Video von Lars Schmidt2:43

Von April bis Juli hat dauert die Saison des Rhabarbers. Die säuerlich schmeckenden Stangen werden während dieser Zeit gerne zu Kuchen verarbeitet. Besonders lecker schmeckt Rhabarberkuchen mit Pudding.

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 1 Päckchen Puddingpulver mit Vanillegeschmack
  • 1 Ei
  • 500 ml Milch
  • 500 g Rhabarber
  • 1 Becher Schmand
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 26 cm Springform
Bild 0

Zubereitung des Teiges für den Rhabarberkuchen

Dieser Rhabarberkuchen mit Pudding hat als unterste Schicht einen Knetteig, der die Basis des Kuchens bildet.

  1. Geben Sie dazu das Mehl in eine Schüssel und vermengen Sie es mit dem Backpulver. Auf diese Weise ist das Backpulver gut mit dem Mehl vermischt und der Teig geht beim späteren Backen gleichmäßig auf.
  2. Trennen Sie nun das Ei und bewahren Sie das Eiweiß separat auf. Geben Sie nur das Eigelb zu dem Mehl und Backpulver.
  3. In einem nächsten Schritt kommen Butter und Zucker ebenfalls hinzu.
  4. Kneten Sie das Ganze mit den Händen gut durch, bis eine Masse entsteht.
  5. Rollen Sie anschließend den entstanden Teig gleichmäßig in einer eingefetteten Springform aus und ziehen Sie den Teig seitlich etwas hoch.
  6. Stellen Sie die Form zunächst einmal in den Kühlschrank, solange Sie die Füllung zubereiten.
Bild 2

Zubereitung der Puddingfüllung

  1. Putzen Sie zunächst den Rhabarber und schneiden Sie diesen in kleine Stücke. Geben Sie nun über die Stücke etwas Zucker.
  2. Kochen Sie anschließend den Pudding mit der Milch wie auf der Puddingtüte beschrieben.
  3. Rühren Sie im nächsten Schritt den Schmand und den gezuckerten Rhabarber unter den Pudding, bis alles gut vermischt ist.
  4. Nehmen Sie nun die Springform aus dem Kühlschrank und verteilen Sie die Rhabarber-Pudding-Füllung gleichmäßig in dieser.
  5. Backen Sie den Rhabarberkuchen ca. 45 Minuten bei 190 °C Umluft.

Baiserbelag für den Rhabarberkuchen mit Pudding

  1. Nach circa 45 Minuten nehmen Sie den Rhabarberkuchen mit Pudding zunächst aus dem Herd und bereiten Sie dann die Baiserschicht zu. Nehmen Sie das vorher separat aufbewahrte Eiweiß und geben Sie ein weiteres Eiweiß ohne das Eigelb und einen EL Zucker hinzu. 
  2. Schlagen Sie das Ganze mit einem Rührgerät steif und verteilen Sie die Masse gleichmäßig auf dem Kuchen.
  3. Nun muss der Kuchen noch einmal fünf Minuten bei 190 °C Umluft gebacken werden.

Viel Spaß beim Backen und Guten Appetit!

Bild 6
Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos