Alle ThemenSuche
powered by

Rezept für Spaghetti Aglio Olio

Spaghettis können in der Regel sehr schnell als Mittagessen zubereitet werden. Rezepte wie Spaghetti Carbonara oder Spaghetti Aglio Olio eignen sich ebenfalls für die schnelle Küche und sind ein absolutes Geschmackserlebnis.

Weiterlesen

Kochen Sie leckere Spaghetti Aglio Olio.
Kochen Sie leckere Spaghetti Aglio Olio.

Was Sie benötigen:

  • Für 4 Portionen:
  • 400 g Spaghetti
  • 5 Cocktailtomaten
  • 7 EL Parmesan
  • 10 EL Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilie
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fondor

Rezept für Spaghetti Aglio Olio zum Nachkochen

  1. Um das Rezept für die Spaghetti Aglio Olio nachzukochen, müssen Sie zuerst einen großen Nudeltopf mit Wasser füllen und dann auf den Herd stellen.
  2. Bringen Sie das Wasser im Nudeltopf zum Kochen.
  3. Sobald das Wasser kocht, können Sie das Salz in das Wasser geben. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht übersalzen ist, da am Ende auch die Spaghettis dann zu salzig schmecken werden.
  4. Geben Sie nun die Spaghettis in das Salzwasser und kochen Sie diese so lange darin, bis sie "al dente" beziehungsweise bissfest sind.
  5. Während die Spaghettis im Wasser kochen, können Sie damit beginnen, die Aglio Olio-Soße zuzubereiten. Beginnen Sie dafür zunächst damit, den Knoblauch zu schälen und in möglichst feine und kleine Stücke zu hacken. Falls Sie eine Knoblauchpresse besitzen, können Sie den Knoblauch natürlich auch pressen.
  6. Erhitzen Sie nun das Olivenöl in einem Topf. Wenn das Öl heiß genug ist, können Sie darin den Knoblauch kurz anbraten.
  7. Waschen Sie nun die kleinen Cocktailtomaten und die Petersilie unter fließendem Wasser und schneiden Sie dann die beiden Zutaten ebenfalls in möglichst feine Stücke.
  8. Danach können Sie die zerkleinerten Cocktailtomaten und die Petersilie ebenfalls in den Topf zum Knoblauch geben und kurz anbraten.
  9. Würzen Sie nun die Soße noch mit etwas Pfeffer und etwas Fondor.
  10. Schütten Sie nun die "al dente" gekochten Nudeln in ein Nudelsieb, um das Wasser abzugießen und geben Sie die Nudeln dann zusammen mit der Soße in einen Topf oder in eine Schüssel.
  11. Vermengen Sie die Nudeln so, dass die Soße gut verteilt ist, und fügen Sie dann noch den Parmesankäse hinzu.

Das Rezept für die Spaghetti Aglio Olio können Sie auch noch etwas verfeinern, indem Sie in die Soße zum Beispiel geraspelte Paprika oder magere Schinkenwürfel hineingeben. Anstelle von Cocktailtomaten können Sie außerdem getrocknete Tomaten verwenden.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Pute knusprig zubereiten - ein Rezept
Manuela Träger

Pute knusprig zubereiten - ein Rezept

Rezepte mit Pute stellen ein leckeres und dennoch kalorienarmes Essen dar. Zudem kann eine Pute auf vielerlei Arten zubereitet werden: In einer Pfannenvariante oder knusprig.

Ein Dip zu Garnelen - eine Aioli selber machen
Theresa Schuster

Ein Dip zu Garnelen - eine Aioli selber machen

Sie suchen einen Dip zu Garnelen? Dann sollten Sie die aus dem Mittelmeerraum stammende Aioli herstellen. Die Grundzutaten dieses Dips sind Knoblauch und Olivenöl.

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Gummibärchen selber machen - ein Rezept
Theresa Schuster

Gummibärchen selber machen - ein Rezept

Gummibärchen sind eine leckere Süßigkeit. Aber müssen es immer gekaufte Gummibärchen von Haribo sein? Nein! Denn mit einem passenden Rezept können Sie Gummibärchen auch selber …

Ähnliche Artikel

Spaghetti Carbonara - Originalrezept
Mirjam Nowarra

Spaghetti Carbonara - Originalrezept

Spaghetti Carbonara ist das typische und mit eines der bekanntesten Nudelgerichte der klassischen italienischen Küche. In Kochbüchern und im Internet kursieren allerdings …

Nudelsalat ohne Mayonnaise - ein Rezept
Anne Huppertz

Nudelsalat ohne Mayonnaise - ein Rezept

Wer gerne Nudelsalat isst, jedoch keine fettigen Mayonnaise-Saucen dazu mag oder auf seine Linie achtet, kann auf die leichte und trotzdem sehr leckere Variante ohne Mayonnaise …

Ein Dip zu Garnelen - eine Aioli selber machen
Theresa Schuster

Ein Dip zu Garnelen - eine Aioli selber machen

Sie suchen einen Dip zu Garnelen? Dann sollten Sie die aus dem Mittelmeerraum stammende Aioli herstellen. Die Grundzutaten dieses Dips sind Knoblauch und Olivenöl.

So kochen Sie einen kalorienarmen Nudelauflauf.
Manuela Bauer

Nudelauflauf kalorienarm kochen - so gelingt's

Ein Nudelauflauf muss nicht zwingend eine Kalorienbombe sein. Sie können einen leckeren und schmackhaften Nudelauflauf auch kalorienarm und fettarm zubereiten.

Tomatensoße selber machen - Basisrezept
Michaela Geiger

Tomatensoße selber machen - Basisrezept

Die Grundlage einer jeden guten Nudelsoße ist die Tomatensoße. Diese muss nicht aus der Tüte kommen. Eine frische, leckere Soße lässt sich mit ein wenig Zeit ganz leicht selber machen.

Pute knusprig zubereiten - ein Rezept
Manuela Träger

Pute knusprig zubereiten - ein Rezept

Rezepte mit Pute stellen ein leckeres und dennoch kalorienarmes Essen dar. Zudem kann eine Pute auf vielerlei Arten zubereitet werden: In einer Pfannenvariante oder knusprig.

Nudel-Pesto-Salat schmeckt und lässt sich leicht zubereiten.
Adriana Behr

Nudel-Pesto-Salat - Rezept

Nudeln passen zu vielen Gerichten, schmecken und machen satt. Bereichern Sie doch einmal Ihren Speiseplan mit einem selbst zubereiteten Nudel-Pesto-Salat. Er ist leicht …

Saure Gurken sind vielseitig verwendbar.
Theresa Schuster

Saure Gurke - Verwendungstipps

Saure Gurken sind lecker, doch geraten sie im Kühlschrank immer wieder in Vergessenheit. Damit das nicht passiert, sollten Sie das folgende Rezept für Nudelsalat mit …

Nudeln mit selbstgemachtem Pesto
Inga Behr

Pesto selber machen - so gelingt's

Sie mögen Knoblauch und Basilikum? Dann ist Pesto genau das Richtige für Sie. Und - wer würde es auch bezweifeln - selber gemacht schmeckt Pesto natürlich besonders lecker.

Schon gesehen?

Tomatensoße selber machen - Basisrezept
Michaela Geiger

Tomatensoße selber machen - Basisrezept

Die Grundlage einer jeden guten Nudelsoße ist die Tomatensoße. Diese muss nicht aus der Tüte kommen. Eine frische, leckere Soße lässt sich mit ein wenig Zeit ganz leicht selber machen.

Spaghetti Carbonara - Originalrezept
Mirjam Nowarra

Spaghetti Carbonara - Originalrezept

Spaghetti Carbonara ist das typische und mit eines der bekanntesten Nudelgerichte der klassischen italienischen Küche. In Kochbüchern und im Internet kursieren allerdings …

Nudelsalat ohne Mayonnaise - ein Rezept
Anne Huppertz

Nudelsalat ohne Mayonnaise - ein Rezept

Wer gerne Nudelsalat isst, jedoch keine fettigen Mayonnaise-Saucen dazu mag oder auf seine Linie achtet, kann auf die leichte und trotzdem sehr leckere Variante ohne Mayonnaise …

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Streusel für Kuchen zubereiten - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Streusel für Kuchen zubereiten - so geht's

Streusel - auf vielen Obst- und Käsekuchen ist dieser knusprige Belag einfach ein Muss. Probieren Sie die folgenden Varianten des Belagklassikers aus, das Grundrezept gelingt …