Alle Kategorien
Suche

Rezept für Roastbeef, bei Niedrigtemperatur gebraten

Wenn es darum geht, ein Rezept für Roastbeef zu erstellen, das auf Niedrigtemperatur gegart werden soll, gibt es auch hier die unterschiedlichsten Meinungen bezüglich Zubereitungszeit und Zubereitungsart. Das nachfolgende Rezept ist deshalb einfach gestaltet, damit es Ihnen möglich ist, ein wirklich perfektes Gericht auf den Tisch zu zaubern. Die Zutaten reichen für 6 Personen.

Roastbeef auf Niedrigtemperatur gebraten.
Roastbeef auf Niedrigtemperatur gebraten.

Zutaten:

  • Roastbeef 2,5 kg
  • Backofenthermometer
  • Keramikform
  • 250 g Möhren
  • 2 Kohlrabi
  • 250 g Bohnen
  • 500 g Kartoffeln
  • 150 g Kräuterbutter

Bei einem Rezept, das sich vorwiegend auf die Zubereitung eines Roastbeefs auf Niedrigtemperatur bezieht, sind die restlichen Zutaten zumeist zweitrangig. Dies sollte jedoch nicht so sein, deshalb soll das folgende Rezept auch beide Zutaten-Komponenten, Fleisch als auch das Gemüse, gleichsetzen. Die Menge des Fleisches wurde deshalb so gewählt, dass das übrig gebliebene Fleisch später zu dünnen Roastbeefscheiben aufgeschnitten werden kann und als kalte Platte mit Meerrettichbeigabe serviert werden kann. So erhalten Sie zu einem perfekten Mittagessen auch noch ein Gericht für den Abend.

Ein Rezept für Roastbeef, gegart auf Niedrigtemperatur

Sie sollten für die Zubereitung des Roastbeefs auf einen Keramikbräter zurückgreifen und sich außerdem ein Backofenthermometer anschaffen, da Backöfen den Nachteil haben, dass sie bei Temperaturen unter 100° Grad sehr ungenau heizen.

  1. Für das Rezept nehmen Sie das Roastbeef bereits eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit es Raumtemperatur annehmen kann. 
  2. Heizen Sie den Backofen, sowie den Bräter für das Garen bei Niedrigtemperatur auf 80°Grad auf.
  3. Stellen Sie eine große Pfanne auf und geben etwas Rapsöl hinein. Nun braten Sie das Fleisch von allen Seiten scharf an.
  4. Danach geben Sie das Roastbeef in den warmen Bräter und schieben diesen in die Mitte des Backofens. Die Garzeit beträgt optimalerweise ca. 3,5 Stunden. Kontrollieren Sie während dieser Zeit immer die Backofentemperatur und halten diese konstant auf 80°Grad. Das Roastbeef darf nicht zugedeckt werden und Sie dürfen keine Flüssigkeit angießen. Wenn Sie ein Fleischthermometer einsetzen, ist das Roastbeef gar, wenn die Kerntemperatur 60°Grad erreicht hat.
  5. Jetzt können Sie mit den Vorbereitungen für das Gemüse beginnen.
  6. Kochen Sie zuerst die Kartoffeln weich und schälen Sie diese. Wenn sie abgekühlt sind, schneiden Sie diese in Spalten.
  7. Danach kochen Sie die Bohnen, die Sie vorher halbiert haben, nehmen diese aus dem Wasser und schrecken sie in Eiswasser ab.
  8. Nun schälen Sie die Kohlrabi, und die Möhren und schneiden sie in Würfel. Dann kochen Sie beides in Salzwasser gar.
  9. Ungefähr 10 Minuten, bevor das Roastbeef gar ist, stellen Sie eine Pfanne auf und geben die Kräuterbutter hinein. Danach geben Sie das gesamte Gemüse dazu und schwenken es nochmals kurz an.
  10. Nehmen Sie dann das Roastbeef aus dem Ofen und lassen es für 10 Minuten in Alufolie verpackt ruhen. Danach schneiden Sie es in dünne Scheiben auf, legen jeweils 2 auf einen Teller, geben etwas vom Gemüse hinzu und servieren es. 

Sie sehen also, dass Sie für ein Rezept zum Garen von Roastbeef auf Niedrigtemperatur keine Vorkenntnisse benötigen. Die Zartheit und der Geschmack des Roastbeefs wird Sie überzeugen. 

Teilen: