Alle Kategorien
Suche

Resident Evil in Windows 7 spielen - so geht's

Resident Evil hat einst die Welle der Survival-Horror-Spiele eingeleitet und wird als erfolgreiche Spielereihe weiterhin fortgesetzt. Haben Sie den ersten Teil noch nie gespielt oder möchten Sie Ihre Erinnerung etwas auffrischen, was die Story anbelangt, so können Sie im Folgenden erfahren, wie Sie Resident Evil mit dem aktuellen Betriebssystem Windows 7 starten können.

Resident Evil: nichts für schwache Nerven oder Minderjährige.
Resident Evil: nichts für schwache Nerven oder Minderjährige. © olga_meier-sander / Pixelio

Resident Evil: Zombie-Horror der Extraklasse

  • Manche Spiele sind schlichtweg zeitlos und nicht wenige Videospieler werden nostalgisch, wenn Sie an Ihre erste Resident Evil-Spielesession zurückdenken. Einige Schockmomente werden auch Ihnen mit Sicherheit im Gedächtnis geblieben sein. Höchste Zeit, das Videospiel einmal wieder neu zu starten. Das aktuelle Betriebssystem Windows 7 macht es möglich.
  • Sollten Sie Resident Evil zuvor noch nie gespielt haben, so sollten Sie sich von dem Alter des Spiels nicht abschrecken lassen. Das Game war damals seiner Zeit voraus, insbesondere was Grafik, Spieltiefe und Atmosphäre betrifft. Die optische Darbietung dürfte auch heute noch durchaus zu gefallen wissen, wurden die Hintergründe doch vorgerendert und wirkten dadurch, für damalige Standards, sehr realistisch.

So starten Sie das Horrorspiel mit Windows 7

Das Betriebssystem Windows 7 hat eine sehr vorteilhafte Funktion spendiert bekommen, die es ermöglicht, Spiele älterer Windows-Versionen ebenfalls installieren und starten zu können. Resident Evil ist einst für Windows 95 erschienen und sollte daher im Kompatibilitätsmodus gestartet werden.

  1. Bevor Sie Resident Evil installieren, sollten Sie auf die entsprechende Setup-Datei, die sich auf der Spiel-CD befindet, einen Rechtsklick ausführen.
  2. Im sich öffnenden Kontext-Menü von Windows 7 wählen Sie jetzt den Punkt "Eigenschaften" und darauf die Registerkarte mit dem Titel "Kompatibilität".
  3. Setzen Sie im Feld "Kompatibilitätsmodus" einen Haken, um ebendiesen zu erlauben und wählen Sie unter den Betriebssystemen Windows 95 oder Windows 98 aus.
  4. Übernehmen Sie Ihre Änderungen und bestätigen Sie abschließend mit "OK".
  5. Installieren Sie Resident Evil auf Ihrem PC und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen wurde.
  6. Nun sollten Sie sich in das Installationsverzeichnis des Spiels begeben und die Start- bzw. EXE-Datei suchen. Üben Sie abermals einen Rechtsklick auf dieser aus und wiederholen Sie die bereits erläuterte Vorgehensweise. Setzen Sie dabei eventuell zusätzlich einen Haken bei "Visuelle Designs deaktivieren", um die Kompatibilität von Resident Evil mit Windows 7 weiter zu erhöhen.
  7. Starten Sie das Spiel und tauchen Sie ein in den Horror von Resident Evil.
Teilen: