Alle Kategorien
Suche

Repulsine - Erklärung

Haben Sie den Begriff Repulsine gehört und können sich nicht viel darunter vorstellen? Dann lesen Sie den folgenden Text, um etwas über diesen Mythos zu erfahren.

Eine Repulsine gehört zu den fliegenden Untertassen, kurz UFOs.
Eine Repulsine gehört zu den fliegenden Untertassen, kurz UFOs.

Die Erklärung des Begriffs Repulsine

  • Eine Repulsine (Repulsator) ist eine sogenannte Reichsflugscheibe, welche angeblich von den Nazis entwickelt und fast fertig gestellt wurde. Andere Namen sind auch Rundflugzeug, Düsendiskus, Kugelblitz oder auch Flugkreisel.
  • Diesem Fluggerät wurden sogar für die heutige Zeit enorme Flugleistungen zugeschrieben, welche sich physikalisch aber nah an der Grenze zur Unwahrscheinlichkeit bewegen.

Wahrheit und Mythos - die Repulsine steht dazwischen

  • Bis heute wurde kein Hinweis erbracht, dass diese Technologie jemals verbaut wurde, geschweige denn, es einen Prototyp gegeben hätte. Auch Aufnahmen von Testflügen oder konkrete Baupläne wurden nie gefunden - und das, obwohl die Nazis jedes Experiment gefilmt und penibel aufgezeichnet haben. Dass es also jemals eine flugfähige Variante gegeben haben soll, ist daher mehr als unwahrscheinlich.
  • Allerdings steckt hinter jedem Mythos auch ein Stückchen Wahrheit. So wurden beispielsweise Aufzeichnungen der Nazis gefunden, welche kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges gemacht wurden. Diese zeigen vollkommen neue Ideen für Kriegsgeräte. Ebenso arbeiteten die Nationalsozialisten an einem sogenannten "Nurflügler", einem Flugzeug, bei dem die Tragflächen und der Rumpf eine Einheit bilden.
  • Auch in der Filmindustrie ist die Repulsine oft Vorbild für UFOs und andere Fluggeräte. So war die Reichsflugscheibe zuletzt Bestandteil des Films "Iron Sky", einer Parodie des Dritten Reichs, indem die Nazis nach dem Zweiten Weltkrieg auf die dunkle Seite des Mondes flohen und dort einen Angriff auf die Erde planen.

Andere Mythen aus dem Dritten Reich

  • Neben der Repulsine gibt es noch zahlreiche andere Mythen, welche über die Nazis kursieren. Darunter auch der Mythos, die Nazis hätten immer die fortschrittlichste Technologie und damit die besten Ingenieure besessen. Fakt ist jedoch, dass die Waffen der Briten und Amerikaner mindestens ebenso fortschrittlich waren, die Nazis haben nur viel mehr produziert.
  • Ein weiterer Mythos ist der Hang zum Okkulten, welcher besonders von Heinrich Himmler betrieben wurde. Den Geisteszustand und die Realitätsfremde der Nazis lässt sich alleine daran erkennen, dass diese Millionen von Reichsmark für die Suche nach dem "Heiligen Gral" ausgegeben haben, welcher zum Gesamtsieg führen sollte.
Teilen: