Alle Kategorien
Suche

Renault Twizy - Fahrzeugdetails

Der Renault Twizy hat viele interessante Besonderheiten, eine davon ist zum Beispiel, dass es sich um ein reines Elektrofahrzeug handelt.

Als reines Elektrofahrzeug liegt der Twizy voll im Trend.
Als reines Elektrofahrzeug liegt der Twizy voll im Trend.

Wissenswertes zum Renault Twizy

  • Der Renault Twizy zählt zur Klasse der Leichtfahrzeuge und wird rein elektronisch betrieben. Das erste Mal präsentiert wurde das Fahrzeug im Jahr 2011 in Paris. Auf den deutschen Markt kam es jedoch erst Anfang März 2012. Gebaut wird das Fahrzeug des französischen Herstellers Renault in einem Werk in Spanien.
  • Der Twizy ist ein Zweisitzer, die Besonderheit hierbei ist, dass die beiden Sitze hintereinander angeordnet sind. Der Fahrgast auf dem hinteren Platz positioniert dabei seine Beine seitlich des Fahrers. Wem der typische Motorsound fehlt, kann manuell einen Geräuschsimulator einschalten.

  • So klein das Fahrzeug auch ist, so steckt doch einiges Sicherheitsausstattung darin. So hat er einen Fahrerairbag, in den optisch sportlich wirkenden Sitzen sind Kopfstützen integriert. Sicherheitsgurte für Fahrer sowie Mitfahrer und Scheibenbremsen an allen Reifen gehören zur Standardausrüstung.

Technische Details des Elektroautos

  • Der Twizy wird mit verschieden starker Motorisierung angeboten, sodass er auch mit zwei verschiedenen Führerscheinvarianten gefahren werden kann. Die kleinste Modellvariante hat eine Leistung von 4 kW und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Diese Variante kann bereits mit 16 Jahren und einer Fahrererlaubnis der Klasse AM gefahren werden, eine amtliche Anmeldung wird hier nicht benötigt, lediglich wie auch bei Mofas ein Versicherungskennzeichen.
  • Die stärkere Version mit 18 kW erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und benötigt auch eine amtliche Zulassung wie bei einem normalen Auto auch. Zum Fahren dieser Version benötigt man einen Führerschein der Klasse B.

  • Seit Sommer 2013 gibt es auch eine Variante des Twizy als Einsitzer. Wo vorher der zweite Sitz war, befindet sich nun ein kleiner Kofferraum, welcher ein Volumen von 156 Litern hat. Für die Zugänglichkeit sorgt eine Türe am Heck des Fahrzeugs.
Teilen: