Alle Kategorien
Suche

Reiten in Starnberg und Umgebung - Möglichkeiten vorgestellt

Reiten gehört für viele Mädchen und Frauen zu den schönsten Sportarten. Ob Sie nun bevorzugt ein Freizeitreiter sind, Westernstil mögen oder klassisch Dressur bevorzugen, in und um Starnberg haben Sie genügend Möglichkeiten, Ihrem Hobby nachzugehen oder auch einfach nur ein Pferd zu pflegen.

Freizeitreiten an Rapsfeldern vorbei
Freizeitreiten an Rapsfeldern vorbei © Gerald_Henseler / Pixelio

Reiten in kleinen Ställen

  • Während es vor vielen Jahren oft nur möglich war, in klassischen Reitställen zu reiten, bieten sich mittlerweile auch um Starnberg herum zahlreiche andere Möglichkeiten an, dem Reitsport nachzugehen.
  • Gerade wenn Sie lieber kleinere Stallgemeinschaften mögen, ist es ratsam, die klassischen Online-Kleinanzeigenmärkte wie die Kleinanzeigen von Ebay, Quoka oder Markt.de zu durchstöbern.
  • Geben Sie dann einfach als Suchbegriff "Reitbeteiligung" ein und als Ort "Starnberg" oder die Postleitzahl Ihres Ortes ein. Ebenso können Sie dann den Radius Ihrer Suche eingrenzen.
  • Selbst wenn Sie keine Reitbeteiligung suchen, sondern nur eine Reitmöglichkeit oder Pferde oder Ponies pflegen wollen, finden Sie meist zahlreiche Suchergebnisse vor. Das Reiten als Beteiligung ist meist erheblich billiger als im klassischen Reitschulbetrieb.
  • Der Nachteil ist jedoch, dass kleinere private Ställe oft keine Halle haben, sondern oft nur über einen Allwetterplatz verfügen. Reitbeteiligungen werden ab ca. 40 Euro pro Monat angeboten, bei wöchentlicher Reitbeteiligung.

Ställe in und um Starnberg

  • In Starnberg und Umgebung finden Sie nicht nur klassische Reiterhöfe, sondern auch Gestüte und auch Voltigiervereine.
  • Westernausreiten in Berg am Starnberger See bietet auch für Anfänger geführte Ausritte an. Die Pferde stehen in Offenstallhaltung in Höhenrain am Starnberger See.
  • Die Reitschule Pegasus e.V. ist in Berg am Starnberger See und bietet für Groß und Klein Reiterkurse an.
  • Die Reitsportanlage in Frohnloh bietet nicht nur schöne Reitausflüge für Freizeitreiter an, sondern lehrt auch Dressur, Springen und Fahren.
  • Der Reitclub St. Georg in Starnberg bietet nicht nur das beliebte Ponyreiten an, sondern auch klassischen Schulbetrieb. Anfänger werden liebevoll an der Longe ausgebildet und das Springen wird einfach mit der Cavaletti-Arbeit begonnen.
Teilen: