Alle Kategorien
Suche

Reisebericht: Südfrankreich - Reisetipps für eine Reise mit dem Wohnmobil

Mit dem Wohnmobil lässt sich Südfrankreich immer noch am besten bereisen. Von einem schönen Ort in den nächsten fahren, einen Reisebericht verfassen, und wo es einem besonders gut gefällt, bleibt man eben ein wenig länger.

Durch Südfrankreich mit dem Wohnmobil - da ist das Bett immer dabei.
Durch Südfrankreich mit dem Wohnmobil - da ist das Bett immer dabei. © Bluefeeling / Pixelio

Wer Südfrankreich besucht, sollte einen Reisebericht schreiben

  • Wenn Sie Südfrankreich mit dem Wohnmobil durchfahren, vergessen Sie ja nicht einen Reisebericht zu schreiben, damit Sie sich jederzeit an die wundervollen Eindrücke erinnern können. In der Region gibt es kaum einen Ort, der nicht über genügend Stellplätze verfügt, wo Sie schlafen können. Und nehmen Sie auf jeden Fall ein Fahrrad und Wanderschuhe mit, denn gerade hier gibt es Fahrradwege wie Sand am Meer und ausgesprochen schöne Ecken, die am besten auf einer Wanderung bewundert werden können.
  • Die Hautes-Alpes sind noch fast so etwas wie ein Geheimtipp, wenn Sie Wanderungen lieben. Fahren Sie zum Nationalpark "Les Écrins“, in dem sich die ganze Familie wohlfühlen wird. Viele idyllische Wege führen Sie zu klaren Gebirgsseen, in denen die Kinder baden können, und Wasserfälle laden zur Rast ein. 
  • Weißer Strand, weiße Pferde und eine einmalige schöne Landschaft erwarten Sie in der Camargue. In dieser Gegend lässt sich schnell ein Campingplatz finden und natürlich fast an jeder Ecke ein Reiterhof. Hier sind viele Orte, die unbedingt mit dem Rad erkundet werden sollten. Vor allem da, wo die Flamingos sind. Aber einfach auch einen herrlichen Strandtag verleben, kann hier prima verwirklicht werden.

Lavendel und noch mehr Meer

  • Wenn Sie mit dem Wohnmobil durch Südfrankreich fahren, bietet sich die einmalige Gelegenheit auch die Nobelorte wie Cannes und Nizza zu besuchen. Die Stellplatzpreise sind gering und die Cote d’Azur gehört zu den attraktivsten Urlaubsregionen des Landes. Baden Sie zusammen mit den Reichen und Schönen im berühmten Badeort Saint-Tropez und bestaunen Sie die noblen Jachten. Aber denken daran, die Lavendelfelder müssen auch im Reisebericht erwähnt werden.
  • Die Lavendelfelder lassen im Sommer die Provence im einem violetten Licht erstrahlen und der berauschende Duft wird Sie auf Schritt und Tritt begleiten. Auf Ihrem Weg werden Sie auch auf viele Weinberge treffen, unzählige Schlösser, Burgen und andere historische Sehenswürdigkeiten besichtigen können. Wenn Sie sich zu Hause Ihren Reisebericht über Südfrankreich durchlesen, möchten Sie am liebsten sofort wieder losfahren.
Teilen: