Alle Kategorien
Suche

Reis für Hunde zubereiten - Tierfutter selber machen

Für Ihren vierbeinigen besten Freund müssen Sie besonders im Alter und bei Krankheit sorgen. Im Alter und bei Verdauungsschwierigkeiten brauchen auch Hunde Schonkost. Wie Sie Reis für Hunde und anderes Tierfutter selber kochen können, erfahren Sie hier.

Schluss mit Dosenfutter!
Schluss mit Dosenfutter! © www.haushaltstipps.net / Pixelio

Auch Hunde haben es sich verdient, nicht immer das gleiche Dosenfutter vorgesetzt zu bekommen. Für eine gesunde Abwechslung auf dem Speiseplan Ihres Vierbeiners können Sie schnell selber sorgen.

Reis als gesunde Ernährung für Hunde

  • Besonders alte Hunde haben einen Reizmagen und vertragen oft nicht mehr das handelsübliche Dosenfutter. Vielleicht hat sich Ihr Hund auch einen Darminfekt eingefangen. Besonders Reis ist für Hunde bei Darmproblemen eine geeignete Schonkost. Kochen Sie deshalb handelsüblichen Reis für Ihren Hund.
  • Den gekochten Reis mischen Sie zum Beispiel mit Leberwurst und lassen den Reis mit der Leberwurst auf Zimmertemperatur abkühlen, bevor Sie das Futter Ihrem Hund servieren.

Weiteres Reisgericht für Hunde

  1. Für ein weiteres Gericht für Ihren Hund benötigen Sie ein Suppenhuhn, welches Sie mindestens zwei bis drei Stunden abkochen sollten.
  2. Das gare Fleisch lösen Sie danach vom Knochen und mischen es mit dem fertig gekochten Reis.
  3. Auch hier gilt wieder, dass Sie alles auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, damit sich Ihr Hund nicht seine Schnauze verbrennt.

Generell gilt auch, dass Sie keine Gewürze bei der Zubereitung verwenden sollten.

Auch Hunde feiern besondere Anlässe

  • Auch Ihr Hund hat nur einmal im Jahr Geburtstag. Und an seinem Ehrentag hat er es verdient, einmal bekocht zu werden. Überlegen Sie, was Ihrem Hund am besten schmeckt, und bereiten Sie es ihm an seinem Geburtstag zu.
  • Auch zu anderen feierlichen Anlässen, wie Ostern oder Weihnachten, können Sie Ihrem Hund mit einem ausgefallenen und selbst gekochtem Gericht eine Freude machen. Schließlich ist auch Ihr Hund ein Mitglied Ihrer Familie und hat damit auch ein Anrecht in die Feierlichkeiten miteinbezogen zu werden.

Braucht Ihr Hund eine spezielle Schonkost, dann versuchen Sie es mit Reisgerichten bei Magenproblemen. Sollte Ihr Hund allerdings eine schwere Magenerkrankung haben, dann müssen Sie auf jeden Fall einen Tierarzt konsultieren und ihn um Rat fragen. Wenn Sie überlegen, Ihrem Hund zu einem bestimmten feierlichen Anlass etwas gesundes zu kochen, dann können Sie auf einfache Weise gar gekochtes Fleisch mit Reis mischen.

Teilen: