Alle Kategorien
Suche

Reinigung von Fliesenfugen - so geht's

In Küche und Bad sind Fliesen äußerst praktisch, lassen sich gut abwischen und reinigen. Schmutz geht jedoch nicht ganz spurlos an den Fliesenwänden und -böden vorbei, sondern bleibt sichtbar in den meist hellen Fugen hängen. Was einst schön weiß und klar war, ist nach einiger Zeit vergilbt und schmutzig. Um den alten Glanz wiederherzustellen und Schimmel fernzuhalten, ist eine gründliche Reinigung der Fliesenfugen angebracht.

Helle Fliesenfugen sind sehr anfällig für Verschmutzungen.
Helle Fliesenfugen sind sehr anfällig für Verschmutzungen.

Was Sie benötigen:

  • Sodareiniger
  • Backpulver
  • Schmutzradierer
  • Wasserdampfgerät

Regelmäßige Reinigung schützt vor Schimmel

  • Die regelmäßige Reinigung der Fliesenfugen ist nicht nur optisch von Vorteil. Es sorgt ebenso dafür, dass sich kein Schimmel in den Fugen ansetzt.
  • Um helle Fliesen wieder blank zu putzen, verwenden Sie einen handelsüblichen Sodareiniger. Diesen sprühen Sie gleichmäßig auf die Fliesenfugen, lassen ihn einige Zeit einziehen und reiben den Reiniger samt Schmutz mit einem Tuch ab.
  • Als Alternative eignet sich sehr gut das gute alte Backpulver. Mit etwas Wasser verdünnt, tragen Sie den entstehenden Schaum gleichmäßig mit einem Tuch oder einer Zahnbürste auf die Fliesenfugen auf. Das Ganze lassen Sie etwa eine Stunde einwirken und spülen es anschließend mit klarem Wasser ab.
  • Eine etwas langwierige Variante zur Reinigung der Fliegenfugen ist ein Schmutzradierer. Ihn sollten Sie jedoch nicht allzu häufig anwenden, da er die Fugen beschädigt.
  • Sehr gut eignet sich zur Reinigung dagegen Wasserdampf. Mit einem Wasserdampfgerät können Sie den Schmutz in den Fliesenfugen auflösen, so dass er sich anschließend leicht abwischen lässt.
  • Jeder kennt das Problem: Beim Haus- bzw. Badputzen erschweren gerade Fliesenfugen die …

  • Beachten Sie, dass Silikonfugen etwas schwieriger zu reinigen sind. Doch auch hierfür gibt es Lösungen und Mittel.

Fliesenfugen vor Schmutz bewahren

  • Damit die Fliesenfugen länger strahlend hell bleiben, sollten Sie beim Wischen der Fliesen kein dreckiges Putzwasser verwenden. Die Fliesenfugen saugen das Wasser auf und mit ihm auch den Schmutz.
  • Achten Sie darauf, dass Sie zum Reinigen sowohl der Fliesen als auch der Fugen immer klares Wasser und einen sauberen Lappen verwenden.
  • Falls die Fliesenfugen bröckelig und gebrochen sein sollten, hilft wohl keine Reinigung mehr. Hier sollten Sie die Fugen erneuern.
  • Prüfen Sie die Fliesenfugen regelmäßig auf dunkle und schwarze Flecken. Entdecken Sie einen, hat sich mit großer Wahrscheinlichkeit Schimmel angesetzt, den Sie nicht so einfach entfernen können. Wie Sie Schimmel in Fliesenfugen wieder entfernen, erfahren Sie hier.
Teilen: