Alle Kategorien
Suche

Reine Haut - Tipps

Tipps für eine reine Haut- So pflegen Sie sich richtig Unreine Haut ist ein richtiges Ärgernis. Sie möchten gerne eine reine, frische, gesunde Haut und suchen ein paar Pflegetipps? Hier finden Sie einige Anregungen und Tipps, um Ihre Haut gut zu pflegen und ein reines Hautbild zu erhalten.

So bekommen Sie schöne Haut.
So bekommen Sie schöne Haut.

Was Sie benötigen:

  • Kosmetikerin
  • Waschhandschuh aus Mikrofaser
  • warmes Wasser
  • Gesichtspflegetücher für Mischhaut
  • Schlangengurke
  • Zitrone
  • Gesichtspflegecreme für Mischhaut
  • Kamillenblüten
  • Zucker
  • Olivenöl

Tipps und Tricks für reine Haut

Sie leiden unter unreiner Haut? Handelt es sich um vereinzelte Mitesser und Pickel oder sind Sie stärker betroffen und haben sogar eine Akne? Die Tipps für eine reine Haut sind gut geeignet, um leichte Unreinheiten zu beseitigen und eine schöne, reine Haut zu erhalten. Wenn Sie unter einer Akne leiden, sollten Sie einen Hautarzt aufsuchen. In diesem Fall brauchen Sie eine medizinische Behandlung der Haut.

  1. Wenn Sie eine reine Haut haben möchten, und über das nötige Kleingeld verfügen, ist es gut, die Haut, regelmäßig von einer professionellen Kosmetikerin ausreinigen zu lassen.
  2. Da der Besuch in einem Kosmetikinstitut recht teuer sein kann, gibt es auch weniger kostenaufwendige Tipps für eine gute Pflege und ein reines Hautbild in Ihren eigenen vier Wänden. Einer der wichtigsten Tipps für reine Haut ist die gründliche Reinigung. Sie sollten Ihre Haut täglich morgens und abends von Make-up, Schweiß, Staub und abgestorbenen Hautschüppchen befreien. Waschen Sie Ihr Gesicht und Dekolleté mit lauwarmem Wasser und einem Waschhandschuh aus Mikrofaser.
  3. Tupfen Sie Ihre Haut trocken und verwenden Sie ein Gesichtspflegetuch für Mischhaut oder ein Gesichtswasser, um die Haut zu erfrischen und Hautunreinheiten zu klären.
  4. Als letztes sollten Sie eine geeignete Gesichtspflegecreme für Mischhaut auftragen. Am Morgen tragen Sie nach der Gesichtsreinigung ein möglichst ölfreies Make-up auf und schminken sich wie gewohnt.
  5. Ein bis zweimal in der Woche sollte Ihr Pflegerpogramm für reine Haut etwas üppiger ausfallen. Machen Sie ein Gesichtsdampfbad aus Kamillenblüten. Geben Sie ca. zehn Gramm Kamillenblüten in eine Schüssel und übergießen Sie die Kamille mit heißem Wasser. Nun legen Sie sich ein Handtuch über den Kopf und lassen den Dampf und die desinfizierende Wirkung der Kamille für zehn Minuten auf Ihre Haut wirken.
  6. Nun können Sie ein Gesichtspeeling machen, um Ihre Haut rein und schön zu bekommen. Es gibt im Drogeriemarkt, der Parfümerie und der Apotheke viele geeignete Produkte. Mit etwas Zucker, der mit Olivenöl vermischt wird, erzielt man aber einen ebenso guten Effekt.

Weitere Tipps für eine reine Haut sind in der Küche zu finden. Eine Gurken-Zitronenmaske strafft und klärt die Haut. Einige Scheiben Schlangengurke klein schneiden, mit ein paar Spritzern Zitronensaft vermengen. Die Mischung auf Stirn, Wangen und Kinn auftragen und zehn Minuten einwirken lassen. Danach nehmen Sie die Maske mit warmem Wasser vom Gesicht und tragen eine Pflegecreme auf.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.