Alle ThemenSuche
powered by

Reichweite einer Atombombe - Wissenswertes zum Gefahrenpotential

Die Reichweite einer Atombombe hängt von verschiedenen Faktoren ab. Insbesondere spielen die Sprengenergie und die Explosionshöhe eine große Rolle.

Weiterlesen

Eine Atombombe hat verheerende Auswirkungen.
Eine Atombombe hat verheerende Auswirkungen.

Die Atombomben, die auf Nagasaki und Hiroshima abgeworfen wurden, haben bereits 1945 die Reichweite und vor allem die Auswirkungen aufgezeigt.

Auswirkungen der Atombombe auf Hiroshima

  • Am 6. August 1945 wurde die erste Atombombe abgeworfen, um gezielt ein Gebiet zu zerstören. Der angegriffene Ort war Hiroshima.
  • Die Bombe hieß "Little Boy" und hatte eine Sprengkraft von 12.500 Tonnen TNT.
  • Sie explodierte in einer Höhe von 600 Meter direkt über der Innenstadt.
  • Bereits nach 43 Sekunden hatte die Druckwelle 80 Prozent der Innenstadt komplett zerstört.
  • Der entstandene Feuerball hatte eine Innentemperatur von mehr als einer Million Grad Celsius. Noch in mehr als 10 Kilometer Entfernung ließ die Hitzewelle von über 6000 Grad Celsius Bäume brennen.
  • Die Explosion ließ einen Atompilz von etwa 13 Kilometer Höhe entstehen. Dabei wurde radioaktiver Staub aufgewirbelt, der nach etwa 20 Minuten wieder zu Boden fiel. Dies bezeichnet man auch als "Fallout".
  • 90 Prozent der Menschen wurden im Radius von 500 Metern ausgehend von der Explosion getötet. Im weiteren Umkreis von 500 bis 1000 Metern etwa 59 Prozent der Menschen.

Reichweiten, die mit den Bomben erreicht werden können

Die Reichweiten und Auswirkungen der Atombomben hängen von der Sprengkraft und der Explosionshöhe ab.

Eine Bombe, die eine Sprengkraft von 10.000 Tonnen hat und in einer Höhe von 200 Metern explodiert, hat bereits weitreichende Folgen:

  • Die Druckwirkung vom Epizentrum aus hat eine erhebliche Zerstörung von bis zu 1,7 km.
  • Im Umkreis von 0,5 km entsteht eine hohe Brandwirkung, die alle Materie verdampfen lässt.
  • Im Umkreis von 0,6 km finden Verbrennungen dritten Grades und immerhin in 1,1 km noch Verbrennungen ersten Grades statt.
  • Die tödliche bis schädliche Direktstrahlung reicht bis zu einer Raumdiagonalen von 1,2 km.

Inzwischen sind schon Atombomben von 20 Megatonnen TNT möglich. Bei einer Explosionshöhe von 5,4 km ist die Reichweite um so verheerender:

  • Die totale Zerstörung mit der Druckwelle findet in einem Radius von 6,4 km statt. Die Schäden reichen jedoch bis zu 47 km.
  • Die starke Brandwirkung reicht bis zu einem Radius von 30 km. In 53 km Entfernung finden immer noch Verbrennungen 1. Grades statt.
  • Die ionisierende Direktstrahlung erlangt eine Raumdiagonale von 5,4 km.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Ähnliche Artikel

Atompilz nach einer nuklearen Explosion
Philipp Lilge

Unkontrollierte Kettenreaktion einfach erklärt

Wenn man den Begriff "unkontrollierte Kettenreaktion" hört, denkt man vielleicht an eine Dominosteinreihe, welche ohne den Willen des Aufstellers umfällt. Doch Folgen einer …

WLAN verstärken - so klappt's mit der Verbindung
Dennis Ziesecke

WLAN verstärken - so klappt's mit der Verbindung

WLAN ist eine sehr praktische Möglichkeit, das Internet kabellos im Haus zu verteilen. Doch nicht selten stößt dieses Vorhaben an seine Grenzen. Schon wenige Wände oder gar …

Die Nullrate ist in der Physik ein wichtiger Faktor.
Jessika Mueller

Nullrate - was die Physik darunter versteht

Vielleicht kennen Sie die Nullrate nicht aus der Physik, sehr wahrscheinlich haben Sie sie aber schon einmal in Film oder Fernsehen beobachtet. Worum genau es sich bei der …

Ein Repeater erhöht Ihre WLAN-Reichweite.
Alexander Bürkle

Medion-Repeater einrichten - eine Anleitung

Bei einem WLAN-Netzwerk ist die Reichweite natürlich begrenzt und die Empfangsqualität verringert sich bei dickeren Wänden auch noch. Wenn Sie die Reichweite einfach und …

Ihr WLAN bekommt eine größere Reichweite.
Alexander Bürkle

Medion MD 86464 einrichten - so geht's

Mit dem WLAN-Verstärker Medion MD 86464 können Sie die Reichweite Ihres WLAN-Routers einfach und schnell verstärken und erweitern. Sie müssen das Gerät nur innerhalb des …

WLAN-Repeater installieren - so funktioniert's
Tobias Gawrisch

WLAN-Repeater installieren - so funktioniert's

Wenn die Reichweite des eigenen WLANs nicht ausreicht, ist ein WLAN-Repeater in den meisten Fällen die einzig praktikable Lösung, um die Reichweite zu erhöhen. Bei Gebrauch und …

Die Reichweite wird nur bis zur Faust gemessen.
Roswitha Gladel

Die Reichweite beim Boxen messen - so geht's

Vor Kämpfen wird meistens davon geredet, welcher Boxer die größere Reichweite hat. Manchmal bekommen Sie dann Maße genannt, die irritieren. Es gibt zwei Körpermaße, die beim …

Schon gesehen?

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Mehr Themen

Eine Frage, die die Welt beschäftigt: Wer rasiert den Dorfbarbier?
Antonia Kraus

Die 3 besten Fragen der Welt

Im Allgemeinen sind Kinder sehr neugierig. Daher kommen die besten Fragen der Welt häufig von Kindern. Doch nicht immer findet sich eine logische Antwort. Im besten Fall können …

Wer oder was ist Gott?
Sima Moussavian

Negative Theologie - Gott in der Verneinung finden

Der Allmächtige. Der Allsichtige. Der Verzeihende. Die letzte Zufluchtsstelle. Wer oder was Gott ist, kann mit einer Unmenge von Worten erklärt werden. Greifbar oder klar …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht

So erstaunlich es klingt, aber neben der Energieeinheit "Joule" gibt es, vor allem im Bereich der Atom- und Kernphysik, noch die Einheit "Elektronenvolt". So rechnen Sie die …

Die Jahreszeiten Frühling und Winter sind ein Spiegelbild der inneren Zerrissenheit Fausts.
Sebastian Pekrul

Faust: Der Osterspaziergang - Analyse

Goethes Faust wird aufgrund seiner herausragenden Bedeutung in der deutschen Literaturgeschichte häufig auch im Deutschunterricht in der Schule gelesen. Das zweite Kapitel der …