Alle Kategorien
Suche

Regenwasser sammeln - das nötige Zubehör erhalten Sie so

Wenn Hausgärten mit dem Wasseranschluss des Hauses gewässert werden, wird für das Gieswasser meist auch die Kanalgebühr erhoben. Nicht nur aus Umweltschutzgründen, sondern auch finanziell ist es daher lohnend, Regenwasser zu sammeln. Das Zubehör finden Sie im Baumarkt.

Verstecken Sie Regenfässer hinter einer  Schilfmatte.
Verstecken Sie Regenfässer hinter einer Schilfmatte. © Kurt_Bouda / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Fallrohr
  • Fallrohrklappe
  • Fass / Fässer
  • Dosenbohrer
  • Abwasserschlauch
  • evtl. Überlaufschlauch
  • evtl. Ummantelung
  • evtl. Draht

Kaufen Sie Zubehör nach baulichen Gegebenheiten

Auch eine relativ kleine Dachfläche reicht bei Regen oder Starkregen aus, mehrere Wasserfässer zu füllen. Schätzen Sie Ihren Wasserbedarf grob und stellen Sie dann - ausreichend Platz vorausgesetzt - die entsprechende Anzahl an Regentonnen.

  1. Etwa 10 cm über dem oberen Rand des ersten Fasses muss eine Fallrohrklappe in das Fallrohr eingebaut werden. Die Klappe erhalten Sie mit Einbauanleitung im Baumarkt.
  2. Möchten Sie mehrere Fässer mit Regenwasser füllen, müssen die Fässer miteinander verbunden werden. Im Gartenzubehör erhalten Sie einen flexiblen Abwasserschlauch, der mindestens 25 mm Durchmesser aufweisen sollte.
  3. Mit einem Dosenbohrer bohren Sie die Fässer so an, dass von Fass zu Fass ein Gefälle von ca. 2 cm besteht. Bohren Sie die Löcher möglichst knapp, um eine haltbare Verbindung zwischen Schlauch und Fass sicherzustellen. 
  4. Je nach baulichen Gegebenheiten versehen Sie das letzte Fass mit einem Überlaufschlauch, den Sie ins Fallrohr zurückleiten können.  Ist eine Ablaufrinne oder ein Gully am Boden vorhanden, können Sie überschüssiges Wasser auch dorthin ableiten.

Verschönern Sie Fässer für Regenwasser mit Zubehör aus der Gartenabteilung

Fässer, in denen Regenwasser gesammelt wird, können Sie mit Zubehör aus dem Gartenhandel verschönern. Schilfmatten oder die etwas stabileren Weidenmatten sind geeignet.

  1. Vor dem Verbinden mit den Überlaufschläuchen können Sie die einzelnen Fässer mit Schilf,- oder Weidenmatten ummanteln. Sind die Fasser bereits verbunden, können sie auch komplett verkleidet werden.
  2. Die Matten können mit Gartenscheren zugeschnitten werden. Zum Verbinden und Zusammenfügen eignet sich rostfreier, verzinkter Draht.

Damit Sie sich im Frühjahr und Sommer keine Stechmückenplage "züchten" sollten Sie regelmäßig ein paar Tropfen Spülmittel in die Fässer geben. Das Spülmittel zerstört die Oberflächenspannung des Wassers, sodass die Mücken ihre Eier nicht ablegen können.

Teilen: