Alle Kategorien
Suche

Reflektierende Farben im Außenbereich richtig verwenden

Reflektierende Farben sind eine Möglichkeit, um im Außenbereich vor Gefahren zu warnen. Setzen Sie diese ein, um Ihre Umgebung sicherer zu machen.

Die weiße Fläche wirft einfallendes Licht zurück und leuchtet daher hell.
Die weiße Fläche wirft einfallendes Licht zurück und leuchtet daher hell.

Was ist unter reflektierenden Pigmenten zu verstehen

Unter der Bezeichnung reflektierende Farbe bekommen Sie Produkte angeboten, die in der Lage sind, einfallende Strahlung gezielt zurückzuwerfen. Ein Lichtstrahl, der auf das Pigment trifft, wird bevorzugt in die Richtung reflektiert, aus der das Licht kommt.

Der Effekt bewirkt, dass ein Objekt, das mit reflektierender Farbe oder Folie versehen ist, heller wirkt, als ein gleich helles Objekt in einer nicht reflektierenden Farbe.

Tagesleuchtfarben sind ebenfalls heller als andere Farben, da sie UV-Licht in sichtbares Licht verwandeln. Nachleuchtfarben speichern Lichtenergie, die sie bei Dunkelheit als Licht abstrahlen. Sie sind bei Tag nicht heller als andere Farben. Beides sind keine reflektierenden Farben.

Seit einigen Jahren sind neben Produkten, die Licht zurückstrahlen, auch solche im Handel, die reflektierend auf Infrarotstrahlung wirken. Diese senken die Oberflächentemperaturen, optisch bemerken Sie von den Stoffen aber nichts.

Überblick über verschiedene Farben

In der Tabelle sind verschiedene reflektierende und leuchtende Produkte mit den typischen Vor- und Nachteilen zusammengestellt.

Überblick über reflektierende Systeme

Produkt

Vorteil

Nachteil

Transparente, reflektierende Sprays

Bei Tag unsichtbar

Reflektieren Licht gezielt zurück.

Bei Tageslicht ist Kontrolle des Farbauftrags kaum möglich.

Farbige, reflektierende Sprays

Farbauftrag gut bei Tageslicht zu kontrollieren.

Reflektieren Licht gezielt zurück.

Bei Tag sichtbar, daher nicht überall einsetzbar.

Pigmente, die Infrarotlicht reflektieren.

Verhindern das Aufheizen von Flächen.

Einsatz nicht bei allen Farbtönen möglich.

Reflektierende Folien

Einfaches Anbringen und gute Kontrolle bei Licht möglich.

Reflektieren Licht gezielt zurück.

Folien nicht überall einsetzbar.

Tagesleuchtfarben (Neonfarben, Fluoreszenz)

Verstärken bei Tag die Signalwirkung von Farben.

Verwandeln UV-Licht in sichtbares Licht.

Haben nachts keine Wirkung.

Nachleuchtfarben

Bei Tag unsichtbar

Leuchten in der Nacht.

Bei Licht ist Kontrolle des Farbauftrags kaum möglich.

Verwenden der Farbe

Reflektierende Farbe ist sowohl bei Tagesleuchtfarbe als auch Nachtleuchtfarbe nur an der Oberfläche von Objekten sinnvoll. Verwenden Sie diese Farben als oberste Schicht. Ein Überstreichen mit farblosem Lack schützt die Farbe vor Abrieb, reduziert aber die Wirkung erheblich.

Sorgen Sie für eine fettfreie und saubere Oberfläche, bevor Sie die Beschichtungen auftragen. Ideal sind senkrechte Flächen und Bereiche, die vor Regen geschützt sind,  sowie Flächen, auf denen niemand geht. Wenn Sie feststellen, dass die Farben nicht reflektieren oder sich nach kurzer Zeit abnutzen, greifen Sie auf Folien zurück.

In wetterfesten Folien und Aufklebern sind die Pigmente meist in die oberste Schicht eingearbeitet und lösen sich nicht aus dem Verband. Wenn Sie die Produkte im Außenbereich einsetzen wollen, achten Sie beim Kauf auf einen Hinweis zur Beständigkeit bei Hitze und Feuchtigkeit.

Einsatzbereiche der Materialien

In der Tabelle finden Sie verschiedene Einsatzbereiche zur Verwendung der reflektierenden Farben aufgelistet.

Verwendung der Farben

Produkt

Einsatzbereich

Anmerkung

Reflektierende Farben

Hausnummern

Markierung an befahrenen Wegen

Textilien, wie Warnwesten, Regenkleidung

Nur sinnvoll, wenn Licht aus Richtung des Betrachters auf die Flächen fällt.

Tagesleuchtfarben

Warnschilder

Beschichtung der Kanten von Treppenstufen

Ränder von Terrassen

Flächen markieren, die deutlich im Hellen zu sehen sein sollen, keine Wirkung in der Dunkelheit.

Nachleuchtfarben

Ränder eines Teiches

Wege im Garten

Treppen

Wegweiser und Warnschilder im Garten

Als Notbeleuchtung

Wärme reflektierende Farben

Hauswände, um Isolationsmaterial zu schützen.

Bereiche im Garten, um diese vor Hitze schützen.

Sonnenschirme

Schutz vor Hitze durch IR-Strahlung

Reflektierende oder leuchtende Farben sind ideal, um andere vor Gefahren zu warnen und damit das Leben sicherer zu machen.

Teilen: