Alle ThemenSuche
powered by

Rechtschreibprüfung bei Office 2010 geht nicht - das können Sie tun

Sie wollen einen Text in Office 2010 schreiben und merken, dass die Rechtschreibprüfung Ihre Fehler nicht korrigiert? Dies kann mehrere Ursachen haben. Wie Sie die Rechtschreibprüfung in Office wieder fit machen, erkläre ich Ihnen in diesem Artikel.

Rechtschreibprüfung bei Office 2010 geht nicht - das können Sie tun
Video von Benjamin Elting

Fehlerursachen der Rechtschreibprüfung in Office 2010

Es kann mehrere Ursachen haben, dass die Rechtschreibprüfung nicht mehr funktioniert. Eine Ursache könnte eine falsche Einstellung sein. Dies lässt sich durch ein paar Klicks wieder beheben.Wenn es daran nicht liegt, könnte auch eine Neuinstallation hilfreich sein, doch bevor Sie Office 2010 neu installieren, überprüfen Sie einige Einstellungen. Wie das geht, erkläre ich Ihnen in diesem Artikel.

So beheben Sie die Fehler

Als erstes sollten Sie die Einstellungen der Rechtschreibprüfung überprüfen. Dies können Sie mit ein paar Klicks machen:

  1. Öffnen Sie ein Office 2010 Programm wie z.B Word.
  2. "Klicken" Sie oben links auf "Datei".
  3. Dann klicken Sie auf "Optionen".
  4. Es öffnet sich ein kleines Fenster mit mehreren Menüpunkten. Klicken Sie auf "Dokumentprüfung".
  5. Nun solten Sie überprüfen, ob die Häkchen an den richtigen Einstellungen gesetzt sind.
  6. Wenn Sie sichergegangen sind, dass die Häkchen richtig gesetzt sind, klicken Sie auf "Benutzerwörterbücher".
  7. Dann öffnet sich ein weiteres Fenster. Dort sind alle Benutzerwörterbücher aufgezählt, die Office 2010 erkennt. Standardmäßig sollte ein Häkchen bei CUSTOM.DIC gesetzt sein. Ist das nicht der Fall, setzen Sie dort ein Häkchen. Die Wörterbuchsprache sollte optimal auf alle Sprachen stehen.

Sie können Ihren geschriebenen Text auch manuell überprüfen, indem Sie unten in der Leiste von Word auf das kleine Buch klicken.

Zusätzlich sollten Sie die Hauptsprache von Office 2010 überprüfen. Dies machen Sie wie folgt:

  1. Gehen Sie zu den Optionen und klicken Sie auf "Sprache".
  2. Dort sollte Deutsch (Deutschland) ausgewählt sein.

Die Rechtschreibprüfung von Office 2010 funktioniert immer noch nicht

Wenn das Überprüfen der Einstellungen nicht zum Erfolg geführt hat, sollten Sie Office 2010 neu installieren. Dies sollten Sie vorher beachten:

  • Halten Sie die Installationsdisc oder den Download bereit. Diese benötigen Sie für die Installation.
  • Sie benötigen außerdem den Produktkey von Office 2010. Dieser wird normalerweise bei einer Neuinstallation benötigt.
  • Um Office 2010 zu deinstallieren, gehen Sie in die Systemsteuerung unter "Programme deinstallieren".
  • Gehen Sie sicher, dass Office 2010 vollständig entfernt ist, bevor Sie es neu installieren.
  • Bei der Installation sollten Sie die empfohlenen Einstellungen wählen.

Nun sollte die Rechtschreibprüfung von Office wieder funktionieren!

Teilen:

Ähnliche Artikel

Schon gesehen?