Alle Kategorien
Suche

Rechnung stornieren - das sollten Sie beachten

Sie möchten eine Rechnung stornieren? Dies kann verschiedene Ursachen haben, doch das Grundprinzip besteht darin, dass bei Nichtlieferung oder einem technischen Defekt eine Rechnung storniert werden darf.

Der Kauf auf Rechnung ist sicher.
Der Kauf auf Rechnung ist sicher.

Was zum Stornieren führen kann

  • Wenn Sie eine Rechnung nicht bezahlen und stornieren wollen, müssen zunächst zwei Sachverhalte geklärt sein. Beim Kauf auf Rechnung weist Ihre bestellte Ware Fehler auf, wobei es egal ist, ob der Fehler auf einen Transportschaden zurückzuführen ist oder der Fehler bereits vor dem Versand Mängel aufwies. Sie als Kunde brauchen sich hierbei nicht um den Sachverhalt kümmern. Denn ein aufgetretener Fehler wird zwischen dem Versender und dem Transportunternehmen geklärt.
  • Senden Sie Ihre bestellte Ware aus anderen Gründen zurück, so können Sie einmal einen Umtausch verlangen oder verlangen, dass der Versender Ihre Rechnung storniert. In diesem Fall konnte das Geschäft zwischen dem Versender und Ihnen nicht zustande kommen, was zudem gleichzeitig bedeutet, dass eventuell geleistete Vorauszahlungen in voller Höhe durch den Versender zu erstatten sind, was auch die Transportkosten einschließt, da Sie Sie für das Missgeschick des Versenders nichts können.

Wie Sie eine Rechnung buchungstechnisch stornieren

  • Auf jeder Ihrer Rechnungen ist eine fortlaufende Nummer vermerkt, welche für Ihren buchungsmäßigen Aufwand sehr wichtig ist. Sie schreiben dem Empfänger unter dieser Rechnungsnummer eine Gutschrift über den eingegangenen Betrag aus, verbuchen den Betrag als Ausgabe und geben als Grund bzw. Produkt die alte Rechnungsnummer ein.
  • Haben Sie nun die Ware erhalten, so müssen Sie diese Ware, auch wenn sie beschädigt ist, zunächst als Wareneingang Ihrem Bestand gutschreiben und beifügen. Erst dann können Sie die defekte Ware wieder ausbuchen als Defekt und wenn möglich eine Gutschrift vom Hersteller verlangen.
  • Beim Kauf auf Rechnung buchen Sie zunächst die zurückgekommene Ware wieder in Ihren Bestand. Gleichzeitig müssen Sie die Rechnung heraussuchen und stornieren, indem Sie den Betrag mit Angabe der bisherigen Rechnungsnummer zwar als erhalten buchen, jedoch als Nullbuchung im Feld "Besonderheit" deklarieren.
Teilen: