Alle Kategorien
Suche

Rechnen mit Überschlag - so gelingt es Ihnen

Rechnen mit Überschlag - so gelingt es Ihnen2:24
Video von Galina Schlundt2:24

Um Rechenaufgaben, die normalerweise nicht durch Kopfrechnen zu bewältigen sind, auszurechnen, sollten Sie das Rechnen mit Überschlag nutzen. Mit dieser Anleitung erlernen Sie es leicht.

Vorbereitungen für das Rechnen mit Näherungszahlen

  • Beim Rechnen mit Überschlag sollten Sie beachten, dass Zahlen gerundet werden,  Sie jedoch nicht die Regeln für das Runden berücksichtigt müssen. Das heißt für Sie, dass grundsätzlich Zahlen von 1 bis 4 nicht abgerundet und Zahlen von 5 bis 9 nicht aufgerundet werden, sondern das Runden den Mathematikaufgaben angepasst wird.
  • Merken Sie sich, dass beim Rechnen mit Überschlag häufig geschätzt werden muss. Sie sollten dabei berücksichtigen, dass Schätzen nicht mit Raten zu verwechseln ist, sondern zu ermittelnde Größen mit bekannten Richtwerten in Zusammenhang stehen müssen.

Mathematische Lösungen mit Überschlag ermitteln

Rechnen Sie Additions- und Subtraktionsaufgaben mit Überschlag, sollten diese so gerundet werden, dass die Summe oder Differenz leicht zu ermitteln ist.

  • Bei der Berechnung von 213 + 178 + 378 ist es vorteilhaft, auf volle Hunderter zu runden: 200 + 200 + 400 = 800.
  • Es ist auch möglich, gerundete Zahlen mit exakten Zahlen zu mischen, damit Sie ein genaueres Ergebnis erhalten: 200 + 178 + 400 = 778.
  • Auch bei der Berechnung von Multiplikationsaufgaben ist das Auf- und Abrunden für Sie von Vorteil, um ein schnelles ungefähres Ergebnis zu erhalten: 213 * 178 ergibt gerundet 200 * 200 = 40000.
  • Sie erhalten beim Rechnen von Divisionsaufgaben schnell ein gerundetes Ergebnis, wenn Sie den Dividenden so runden, dass er sich einfach durch den Divisor teilen lässt. Möchten Sie 2948 durch 40 teilen, sollten Sie 2948 nicht auf 3000 aufrunden, sondern auf 2800 abrunden und erhalten das Ergebnis 70 mit dem Überschlag.
  • Das Rechnen mit Überschlag können Sie auch für alle anderen Rechenarten wie Potenzieren oder Radizieren verwenden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos