Alle Kategorien
Suche

Receiver programmieren - so geht's

Viele moderne Receiver sind mit einer Festplatte ausgestattet, oder Sie können eine externe Festplatte anschließen. Auf dieser können Sie Sendungen aufzeichnen oder zeitversetzt anschauen. Wie Sie Ihren Receiver programmieren können, erfahren Sie hier.

Viele SAT-Receiver können Programme aufnehmen.
Viele SAT-Receiver können Programme aufnehmen.

Wenn Sie einen Receiver für Ihre SAT-Anlage oder Ihren Kabelanschluss kaufen, sollten Sie darauf achten, dass das Gerät eine eingebaute Festplatte hat, oder dass Sie eine externe Festplatte anschließen können. Receiver mit dieser Option können Sie programmieren, um eine Sendung oder eine Serie später oder zeitversetzt zu schauen. Das Programmieren geht dank eines eingebauten Programmführers, dem sogenannten Guide, sehr einfach.

So rufen Sie den Programmführer am Receiver auf

  1. Auf Ihrer Fernbedienung finden Sie eine Taste mit der Bezeichnung "Guide" oder "EPG". Drücken Sie diese Taste, und Sie sehen eine Übersicht aller Sendungen, die derzeit oder später am Tag oder Abend laufen.
  2. Mithilfe der farbigen Tasten auf Ihrer Fernbedienung können Sie einen oder mehrere Tage vorwärts springen, um eine Sendung zu programmieren, die an einem anderen Tag läuft. In der Regel werden die Sendungen bis zu 7 Tage im Voraus angezeigt.
  3. Nicht alle Sender liefern Daten an das EPG. Es liegt kein Fehler an Ihrem Receiver vor, wenn Sie das Programm eines Senders nicht sehen können. Nehmen Sie in diesem Falle die Programmierung mithilfe einer Fernsehzeitung manuell vor.

Programmieren Sie eine oder mehrere Sendungen

  1. Haben Sie die gewünschte Sendung gefunden, drücken Sie die Enter-Taste in der Mitte des Steuerkreuzes Ihrer Fernbedienung. Die Programmierung wird angezeigt. Es ist sinnvoll, die Anfangs- und Endzeit um einige Minuten zu verschieben, falls es Verzögerungen in der Sendezeit geben sollte.
  2. Drücken Sie danach nochmals die Enter-Taste. Die Sendung ist nun programmiert, an Ihrem Receiver leuchtet ein rotes Lämpchen auf.
  3. Verfahren Sie analog, wenn Sie weitere Sendungen programmieren möchten.

Hochwertige Receiver sind mit zwei Tunern ausgestattet. Sie können mit diesem Geräten zwei Sendungen gleichzeitig programmieren und aufzeichnen, oder eine Sendung schauen und eine andere aufzeichnen. Dies ist jedoch nur dann möglich, wenn Sie an dem Receiver zwei separate Antennenkabel verlegt haben.

Teilen: