Alle Kategorien
Suche

Realschulabschluss - Voraussetzungen erfüllen

Der Realschulabschluss wird auch als Mittlere Reife bezeichnet. Die Realschulabschluss-Voraussetzungen können an Schulen erworben werden, die zum Bildungsabschluss Mittlere Reife führen. In den meisten Bundesländern werden diese Schulen Realschulen genannt. Es gibt aber auch abweichende Bezeichnungen wie Oberschule oder Sekundarschule. Auch ein Schüler des Gymnasiums kann die Schule mit der Mittleren Reife verlassen

Die meisten Schüler streben mindestens das Erlangen der Mittleren Reife an.
Die meisten Schüler streben mindestens das Erlangen der Mittleren Reife an.

Realschulabschluss: Zugang zu vielen qualifizierten Berufen

Als Schüler oder Schülerin sollten Sie den Realschulabschluss anstreben, wenn Sie einen Beruf mit mittlerer Qualifikation erlernen möchten. Hierzu gehören kaufmännische Berufe, Berufe im medizinischen Bereich, technische Berufe und viele mehr.

  • Der Realschulabschluss ist außerdem neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung eine der Voraussetzungen, wenn Sie die Allgemeine Hochschulreife, das Abitur, im Zweiten Bildungsweg nachholen möchten
  • Der Realschulabschluss wird allgemein auch als Mittlere Reife bezeichnet. In einigen Bundesländern heißt er völlig anders, so beispielsweise Fachoberschulreife in Berlin und Brandenburg. Dies führt mitunter zu Irritationen, wenn sich der Schüler in einem anderen Bundesland bewerben möchte.

Die Voraussetzungen hängen von der Schulform ab

  • Die Realschulabschluss-Voraussetzungen werden bereits in der Grundschule gelegt, denn für das Erreichen der Mittleren Reife müssen Sie eine Schule besuchen, die diesen Abschluss auch anbietet. Dafür ist ein entsprechender Notendurchschnitt notwendig.
  • Der Realschulabschluss können Sie an allen Schulen ablegen, welche die Mittlere Reife als Bildungsabschluss anbieten. Dies sind neben den Realschulen und solchen mit ähnlicher Bezeichnung auch Gesamtschulen und Gymnasien.
  • Die Voraussetzungen für das erfolgreiche Bestehen des Realschulabschlusses sind abhängig von Bundesland und Schulform. Am Gymnasium reicht es in der Regel aus, wenn Sie die Versetzungskriterien erfüllen und, soweit notwendig, die Prüfungen bestanden wurden. An den anderen Schulen gibt es weitere Vorgaben, wie etwa der Besuch von Erweiterungskursen in verschiedenen Fächern oder ein bestimmter Notendurchschnitt.
  • Die Mittlere Reife kann nach zehn Schulbesuchsjahren erworben werden und wird auf dem Abschlusszeugnis vermerkt.
Teilen: